Holstein U13 ist Landesmeister 2013

Sieg beim Final Four in Henstedt-Ulzburg

Absolut verdient sicherte sich die U13 der KSV Holstein von Trainer Sven Meier und Assistenztrainer Matthias Dreyer am verganenen Sonntag in Henstedt-Ulzburg den Titel des Landesmeisters. In einem Final-Four-Turnier traten die vier Regionsmeister gegeneinander an, wobei die Halbfinalpaarungen direkt vor Ort ausgelost wurden.

Neben Holstein Kiel (Nord-Ost)  qualifizierten sich Gastgeber SV Henstedt-Ulzburg als Meister der Verbandsliga Süd-West, sowie der TSV Süderbrarupund (Nord-West) der VfL Bad Schwartau (Süd-Ost). In einem spannenden Halbfinale konnten sich die Jungstörche in der Verlängerung mit 1:0 (Niko Dymek) gegen Henstedt-Ulzburg durchsetzen. Im Finale wartete dann der TSV Süderbrarup auf die Jungstörche. Die U13 machte diesmal ernst und bezwang die Süderbraruper Jungs mit 2:0 (Sergen Ates, Eigentor). Damit bleibt der Titel auch in diesem Jahr im Storchennest. 

1. KSV Holstein
2. TSV Süderbrarup
3. VfL Bad Schwartau
4. Henstedt-Ulzburg

Zurück