Fussballschule startet durch

Feriencamps in Heide und Kiel haben begonnen

Erste Trainingseinheit im Heider Fußballcamp der KSV Holstein

Die Holstein Fußballschule macht in dieser Woche erstmals Station beim Kooperationsverein Heider SV. Von Montag bis Donnerstag tummeln sich 45 begeisterte Kids am Stadion an der Meldorfer Straße und genießen die professionellen Trainingseinheiten unter der Leitung von Niels Goll. Auch in Kiel hat das erste Sommer-Feriencamp am Montag begonnen.

„Wir sind froh darüber, inzwischen mit unseren Camps junge Fans in ganz Schleswig-Holstein zu erreichen. Daher freuen wir uns sehr, dass das Feedback – wie in Heide – so ungemein positiv ausfällt. Unsere Kooperationsvereine unterstützen uns dabei hervorragend, vielen Dank dafür“, so KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke.

Torben Hamann, Leiter der Holstein Fußballschule, der seit heute zusammen mit seinem Team sechs Wochen lang die Feriencamps im CITTI FUSSBALL PARK in Kiel-Projensdorf betreut, freut sich über die Entwicklung der letzten Jahre: „Die jungen Fußballerinnen und Fußballer rennen uns inzwischen die Bude ein. Die strahlenden Augen sind für uns Belohnung genug für die langfristige Planung und Umsetzung der Camps.“ Mit 100 jungen Fußballern ist das heute beginnende Feriencamp in Kiel das bislang größte Camp im Storchennest überhaupt.

Weitere Infos unter fussballschule.holstein-kiel.de

Zurück