Drews zum DFB-Fußballlehrer-Lehrgang

Tolle Auszeichnung für Holsteins U17-Trainer

Holsteins Junioren-Trainer Hannes Drews wird ab 8. Juni 2015 an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef am zehnmonatigen DFB-Fußballlehrer-Lehrgang teilnehmen. Der 33-Jährige A-Lizenz-Inhaber, der seit dem 1. Januar 2012 die U17 Bundesliga-Junioren trainiert, gehört damit zu dem kleinen Kreis von 24 Trainern, die unter Lehrgangsleiter Frank Wormuth die Fußballlehrer-Lizenz erwerben können.

„Das wird die Qualität unserer Nachwuchsarbeit weiter erhöhen“, kommentierte Holsteins Sportlicher Leiter Ralf Heskamp die positive Nachricht. „Das ist es eine ganz tolle Sache für unser Leistungszentrum. Hannes hat sich die Teilnahme mit seiner hervorragenden Arbeit im Storchennest redlich verdient“, freut sich auch NLZ-Leiter Fabian Müller über die Teilnahme von Hannes Drews. „Für mich persönlich sehe ich den Lehrgang als eine Riesenherausforderung an. Es ist ein Privileg, zu den wenigen Auserwählten zu gehören“, so Drews nach der freudigen Nachricht. Der 33-Jährige wird trotz der zehnmonatigen Ausbildung weiterhin zusammen mit Finn Jaensch für die Holstein U17 zuständig sein. 

Zurück