Siege für U23 und U19

U17 siegt gegen Niendorf - U15 siegt in Osnabrück

U17-Spieler Marc Oliver Timm (li.) gegen Niendorf

Die Holstein-Fans dürfen sich am Wochenende in Projensdorf gleich auf drei Spiele der KSV-Junioren-Spitzenteams freuen. Den Anfang machte am Sonnabend um 12.00 Uhr mit einem 4:1-Heimsieg die U17 von Trainer Finn Jaensch gegen den Niendorfer TSV.

Am Sonntag erwartet die U19 um 11.00 Uhr den FC Carl Zeiss Jena. Nach dem Brustlöser in Bremen (2:1) will die Drews-Elf nur zu gern den nächsten Dreier einfahren. Weiter auf der Erfolgswelle will auch die U23 von Trainer Ole Werner schwimmen. Nach dem 2:0 in Todesfelde sollen nun die nächsten drei Zähler am Sonntag um 14 Uhr gegen TSB Flensburg her.

 

Sonnabend, 17. September um 12.00 Uhr

Holstein U17 – Niendorfer TSV 4:1

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

 

Sonnabend, 17. September um 14.00 Uhr

JFV Eutin/Malente – Holstein U16 3:2

B-Junioren Schleswig-Holstein-Liga

 

Sonnabend, 17. September um 15.00 Uhr

VfL Osnabrück – Holstein U15 1:3

C-Junioren Regionalliga Nord

 

Sonnabend, 17. September um 15.00 Uhr

JFV Hanse Lübeck – Holstein U14 2:0

C-Junioren Schleswig-Holstein-Liga

 

Sonntag, 18. September um 11.00 Uhr

Holstein U19 – FC Carl Zeiss Jena 4:0

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

 

Sonntag, 18. September um 14.00 Uhr

Holstein U23 – TSB Flensburg 3:0

Schleswig-Holstein-Liga der Herren

 

Zurück