Bruhn markiert Siegtreffer

ETSV Weiche Flensburg - Holstein Kiel U23 1:2 (0:0)

Tobias Dittmann und die U23 der KSV Holstein brachten einen Dreier aus Flensburg mit.

Schleswig-Holstein-Liga

Dem tollen 7:0-Heimsieg gegen den PSV Neumünster ließ die U23 der KSV Holstein ein starkes 2:1 bei Weiche Flensburg folgen. Der Mannschaft von Trainer Fabian Müller gelang es dabei, nach dem 0:1-Rückstand durch Routinier Sven Beck doch noch die drei Zähler mit an die Förde zu nehmen. Nach dem Ausgleichstor per Foulelfmeter von Dominik Balcer markierte Steffen Bruhn in der 77. Minute den 2:1-Siegtreffer. Erfreuliche Randnotiz: Benjamin Schüssler feierte in Weiche nach langer Verletzungspause sein Comeback im Trikot der KSV. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr empfangen die Störche Flensburg 08 in Projensdorf.

Holstein U23: Dittmann – Petersen, Rohwer, Gonda, Dammann – Makome (73. Melfsen), Kwame, Gyimah, Schüssler (65. Cumur) – Bruhn, Balcer (87. Gamradt)

Tore: 1:0 Beck (66.), 1:1 Balcer (74., Foulelfmeter), 1:2 Bruhn (77.)

 

Weitere Ergebnisse des Tages aus dem Nachwuchs-Leistungszentrum der Kieler Störche:

C-Junioren SH-Liga: Heider SV - Holstein Kiel U14 3:0

C-Junioren RL Nord: Eintracht Norderstedt - Holstein Kiel U15 0:5

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets