Abschied von U23-Talenten

Camps, Emken, Gertz und Höckendorff verlassen den Verein

Beim letzten Heimspiel am Dienstag-Abend gegen Flensburg 08 verabschiedete sich das Nachwuchsleistungszentrum der KSV Holstein auch von einigen Spielern im blau-weiß-roten Dress. In diesem Jahr werden Paul Camps, Dennis Emken, Raphael Gertz und Merlin Höckendorff den Verein verlassen. 

„Es ist bei Holstein Kiel in der U23-Mannschaft zum Brauch geworden, dass wir uns beim letzten Heimspiel der Saison noch einmal alle zusammenfinden und unsere Spieler verabschieden, die uns verlassen werden. Sie alle waren ein Teil von Holstein Kiel. Dafür möchte ich ihnen danken und drücke ihnen die Daumen für ihren neuen Verein", so der Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums Fabian Müller.

Wohin der Weg von Capitän Raphael Gertz führen wird, steht bereits fest. Der Mittelfeldspieler wechselt zu seinem Jugendverein dem Fußball-Kreisligisten FC Tarp-Oeversee und blickt gerne auf seine Jahre bei Holstein zurück: „Das war hier eine Wahnsinnszeit. Es hat mir einen Riesenspaß gemacht. Das waren tolle Jahre, in denen ich viele Erfahrungen gesammelt habe und viele tolle Charaktere kennengelernt habe. Dem Team wünsche ich für die neue Saison viel Glück."

Holstein Kiel wünscht allen Spielern und Trainer Lars Dubau viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Weg und dankt für die gezeigte Leistung!

Nach dem letzten Meisterschaftsspiel am kommenden Samstag um 16.00 Uhr beim SV Todesfelde, verabschieden sich die Holstein U 23-Talente in die Sommerpause.

Zurück