Heimspiel auf der Waldwiese

Holstein Women gegen SF Wüsting/Altmoorhausen

stephanie hofmann
Stephanie Hofmann (re.) behauptet gegen Wüsting/Altmoorhausen den Ball, Gyde Fuhrmann eilt zur Unterstützung herbei
7.Spieltag, Frauen Regionalliga Nord, Holstein Women gegen SF Wüsting/Altmoorhausen
Sonntag, 27.10.2013, 14:00 Uhr, Stadion Waldwiese// Hamburger Chaussee 79//24113 Kiel
 
Der Tabellenletzte zu Gast beim Tabellenersten, das scheint ein sicherer Spielausgang für die Gastgeberinnen zu sein, aber ganz so sicher sollte man sich da nicht sein. In der vorletzten Saison gewannen die Holstein Women in Wüsting/Altmoorhausen noch komfortabel mit 5:0, das Rückspiel sah dann anders aus. Nachdem die Störchinnen 1:0 in Führung gingen und dann versäumten, die vielen Chancen in Zählbares umzumünzen, mussten sie durch einen Konter den Ausgleich hinnehmen, man trennte sich unentschieden 1:1.
Die Niedersächsinnen sind dafür bekannt, dass sie ihr Tor mit Mann und Maus verteidigen, haben mit ihrer defensiven Taktik so immerhin zwei Spielzeiten in der Regionalliga Nord überlebt.

 

Kiels Cheftrainer Christian Fischer muss wie im vorigen Spiel auf die verletzten Jana Leugers, Joy Grube und Sarah Körner verzichten und wird seine Taktik entsprechend ausrichten.
Die Holstein Women müssen ihre Tugenden einsetzen, ihre Offensivkräfte gut in Position bringen, die sich ergebenden Chancen nutzen und trotzdem hinten wachsam sein, um eventuelle Konter gleich zu unterbinden.
Dann klappt es auch mit dem nächsten Heimsieg!

 

Zurück