U23 Holstein Woman - FFC Oldesloe II

Abstiegskrimi im SH-Derby auf der Waldwiese

Die Wochenend-Termine der Teams der Holstein Woman

Samstag, 02.04.11, 10:00, Radeberg, 24327 Blekendorf, D-Juniorinnen Kreisliga Plön

SC Kaköhl- U13 SG PTSK/Holstein

Am Samstag treffen die Kielerinnen auf das Tabellenschlusslicht SC Kaköhl. Wo es darum geht zu zeigen, auf welchen Stand die SG zur Zeit ist. Dieses Spiel muss leider ohne den Trainer Timo Schiffer stattfinden, der auf einer Fortbildung in Salem sein wird. Michael Spitz übernimmt die Aufgabe der Mannschaftsleitung.

 

Samstag, 02.04.11, 10:00, Seekrug, 24321 Giekau, C-Juniorinnen Kreisliga Plön

Knudde Giekau- U14 SG PTSK/Holstein

 

Sonntag, 03.04.2011, 13:00 Uhr, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel, B-Junioren Kreisklasse A

U17 Holstein Woman - TSV Melsdorf


Sonntag, 03.04.2011, 12:45 Uhr, Tonberg, Flintbeker Str. 20, 24113 Kiel, E-Juniorinnen Kreisliga

Eintracht Kiel - U11 SG PTSK/Holstein

Auswärtsspiel beim bestens bekannten Gegner Eintracht Kiel. Bei den Hallenkreismeisterschaften zeigte sich das Team vom Tonberg als einer der stärkeren Gegner und auch die bisherigen Partien zeigten, dass hier gute Aufbauarbeit im Mädchenfußball geleistet wird. In dieser untersten Mädchenaltersklasse sind die Spielverläufe oft von einzelnen Spielerinnen abhängig, daher ist eine Prognose ohne zu wissen, in welcher Aufstellung der Gegner antritt, immer schwierig. Die SG PTSK/Holstein wird zu diesem Spiel mit einem Kader aus sechs erfahrenen E-Juniorinnen ergänzt durch zwei F-Mädchen und zwei Neueinsteigerinnen antreten. Wie in jedem Spiel ist es das Ziel für die einzelnen Spielerinnen und das Team mit Spiel zu Spiel das geübte und neu gelernte umzusetzen, dazuzulernen, Spielpraxis zu sammeln und sich somit kontinuierlich weiter zu entwickeln.

 

Sonntag, 03.04.2011, 14:00 Uhr, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel, Frauen-RL Nord

Holstein Woman II - FFC Oldesloe II

Am Sonntag geht es für die Holstein Woman II in eines der wichtigsten Spiele der Saison, denn es geht im direkten Vergleich im Schleswig-Holstein-Derby gegen die Reserve von Oldesloe. Das Hinspiel wurde am grünen Tisch nachträglich zugunsten der Kielerinnen gewertet, da die Oldesloer eine Spielerin einsetzten, die nicht spielberechtigt war. Dieses Mal wollen die Holsteinerinnen auf dem grünen Rasen der Waldwiese die Punkte erkämpfen und als Gewinner vom Platz gehen. Dadurch würde man den Abstand auf 7 Punkte erhöhen und hätte einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Personell kann das Trainergespann Nefen/Schiffer auf den kompletten Kader zurückgreifen.

"Wir haben uns gut vorbereitet und werden das positive Gefühl von letzter Woche mit in das Spiel nehmen. Wir werden diese drei wichtigen Punkte hier in Kiel behalten", blicken die Holsteinerinnen dem Match positiv entgegen.

Zurück