Unglückliche Niederlage

U17 Holstein Women verlieren 0:1 gegen VfL Wolfsburg

madita thien
Mittelfeldmotor Madita Thien in Aktion
5.Spieltag, B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost, U17 Holstein Women gegen VfL Wolfsburg
Samstag, 18.10.2014
 
Eine unglückliche Niederlage, für unsere U17 Holstein Women war bedeutend mehr drin, das nächste Mal klappt es bestimmt!
 
Bericht von Jasmin Stuhr:
 
Am 5. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga empfingen wir die Gäste aus Wolfsburg auf der Waldwiese. Bei Teams sind punktgleich. Die Gäste aus Wolfsburg stehen jedoch aufgrund eines besseren Torverhältnisses einen Platz über den Kielerinnen. Somit können die Holsteinerinnen mit einem Sieg an den Wolfsburgerinnen vorbeiziehen. Zudem waren die Kielerinnen nach der Niederlage der letzten Woche hoch motiviert, die Punkte zu sichern.
Nach Betrachten der Tabelle schien es ein Spiel auf Augenhöhe zu werden. Dennoch gingen die Gäste schon in der 14. Minute in Führung. Bis zur Halbzeitpause wurden auf beiden Seiten Chancen vergeben und deshalb gingen beide Mannschaften ohne weitere Tore mit einem 0:1 Halbzeitstand zugunsten der Gäste in die Kabine. Nachdem unsere Holsteinerinnen sowohl zwei als auch drei Tore aufgeholt hatten, sollte ein Tor für die Mädels kein Problem sein. Aber diesmal sollte es wohl einfach nicht sein. Diesen Samstag gelang die Aufholjagd nicht. Auch der Treffer zum Ausgleich gelang nicht. Die Gäste erzielten jedoch auch kein Tor mehr und so konnten die Punkte dieses Wochenende leider nicht in Kiel bleiben.
Nächstes Wochenende sind unsere U17 Holstein Women zu Gast beim SV Meppen, die zurzeit mit 12 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Wir wünschen unseren Kielerinnen natürlich viel Erfolg für den sechsten Spieltag.
 
U17 Holstein Women: Lena Kloock - Svea Müller, Anabel Saunus (62. Mira Brix), Paula Dieckmann, Jule Ziegler, Melissa Möller, Madita Thien, Selina Cerci, Luiza Zimmermann, Sara Schäfer-Hansen (70. Hannah Freudenberg), Lina Staben
 
VfL Wolfsburg: Katharina Schnoy - Mara Kollay, Melissa Klüppel, Carolin Engelhard, Samantha Steuerwald, Lena Schenk, Lea Tiedtke, Ronja Riemer, Paula Rößeling, Selin Ertan (80. Paulina Kreye), Denise Baar
 
Zuschauer: 37
Schiedsrichter: Susann Kunkel
Assistenten: Antje-Kathrin Willert und Christina Eggers
Tore: Samantha Steuerwald (14.)

 

Zurück