Unentschieden im Stadt-Derby

Wiker SV - Holstein Kiel 1:1 (0:1)

Nach drei spielfreien Wochenende fiel unseren B-Juniorinnen der Start in die Begegnung sichtlich schwer. Viele Abstimmungsfehler zwischen den Spielerinnen, Unkonzentriertheiten im Spielaufbau und eine mangelnde Chancenverwertung sind unter anderem Gründe für das Unentschieden. Sinnbildlich dafür der Führungstreffer des Wiker SV. In der 45. Minute nutzte Lisann Evert eine Unkonzentriertheit der KSV-Abwehr aus und traf zum 1:0 Pausenstand.
Auch danach bekamen unsere Störche keinen Zugriff auf die Begegnung. Erst zur Mitte der zweiten Halbzeit gab es ein paar Lichtblicke. Der Schönste war der Ausgleichstreffer durch Anna Selk in der 75. Minute. Danach erarbeiteten sich unsere Mädels noch weitere Chancen, allerdings konnten diese nicht zählbar verwertet werden.
Mit diesem einen Punkt bleiben unsere B-Juniorinnen auf Platz 4 in der Schleswig-Holstein Liga, punktgleich mit dem SV Wahlstedt.
"Insgesamt bin ich enttäuscht, dass wir ausgerechnet gegen Wik, den Tabellenvorletzten, nur einen Punkt geholt haben", so das Fazit von Trainer Daniel Bergamo. "Nichtsdestotrotz werden wir uns jetzt auf das kommende Spiel gegen Schlusslicht Eckernförde konzentrieren und dort mit mehr Abschlusseffektivität auftreten."

Tore:
1:0 Evert (45.), 1:1 Selk (75.)

Aufstellung

Holstein Kiel
Köllmer, Claasen C., Steiner, Eicke, Tosyali, Albert, Nicklaus, Claasen J. (C), Imeri, Strobler, Selk, Hoheisel, Sandmann, Eggers, Brahimi.

Wiker SV
Saatmann (TW), Waldmann, Ehlers, Bertermann, Baumeister, Evert (C), Naß, Klein, Schütze, Kropf, Kandel, Eggers, Beitz.

Schiedsrichter: Benjamin Müller

Zurück