VfL Wolfsburg gegen U17 Holstein Women 0:2 (0:1)

Wichtiger Sieg

dolores gorcic
Dolores Gorcic zieht ab (hier gegen Meppen), rechts hinter ihr Melissa Möller, die Torschützin zum 0:1, Foto: Uwe Paesler
VfL Wolfsburg gegen U17 Holstein Women 0:2 (0:1)
Samstag, 02.11.2013, 16:00 Uhr
 
Der erste Sieg für unsere U17 Holstein Women in dieser Saison! Nachdem die Störchinnen im vorigen Spiel gegen den SV Meppen ein Unentschieden erkämpfen konnten, belohnten sie sich gegen den VfL Wolfsburg sogar mit 3 Punkten, ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt.

 

Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit recht ausgeglichen, bis zur 21. Minute: Nach einem Eckball war Melissa Möller zur Stelle und schoss das 1:0 für die Störchinnen. Riesenjubel!
Die Holsteinerinnen erarbeiteten sich anschließend ein leichtes Übergewicht, so dass sie zur Pause mit der verdienten Führung in die Kabine gingen.

 

In der zweiten Spielhälfte wurden unsere Kielerinnen druckvoller, zweikampf- und spielstärker, ließen den Wolfsburgerinnen kaum eine Chance. Die einzig nennenswerte Möglichkeit für die Gastgeberinnen war ein Lattentreffer.
 
Nach einer Balleroberung der Holsteinerinnen im Mittelfeld, wurde der Ball über die rechte Außenbahn nach vorn geführt, in die Mitte gepasst, wo Sara Schäfer-Hansen genau richtig stand und zum verdienten Endstand von 0:2 erhöhte (75.).

 

Cheftrainer Christian Fischer war nach dem Match voll des Lobes über seine U17-Juniorinnen, er bescheinigte ihnen ein gutes Spiel mit einer prima Einstellung und vor allem eine tolle Mannschaftsleistung.
                                                                                               
Holstein Women: Nadine Nilges - Janne Wensien, Maj Sandmann, Melissa Möller, Jule Ziegler, Laura Freigang, Jeromina Bußkamp (51. Sara Schäfer-Hansen), Marie Peters (76. Elena Kern), Paula Dieckmann (55. Lena Frydrych), Dolores Gorcic, Liv Karlitschek

 

VfL Wolfsburg: Chiara-Marie Mileo - Melissa Klüppel (41. Lea Tiedtke), Emma-Louise Chluba, Svenja Schrader, Kira-Julischka-Frieda Reuter, Leonie Stenzel, Nina Thieß, Ronja Riemer, Katharina Runge, Isabell Fischer, Denise Baar
 
Schiedsrichter: Irina Stremel

 

Assistenten: Ann-Kathrin Brandes und Angelina Pfeil
 
Zuschauer: 60

 

Tore: 0:1 Melissa Möller (21.), 0:2 Sara Schäfer-Hansen (75.)

 

Zurück