U17 spielt zu Hause gegen Risum-Lindholm

Holstein Kiel – SV Frisia 03 Risum-Lindholm

Am Samstag Mittag spielen unsere Jungstörche gegen den Tabellenvierten aus Risum-Lindholm, ehe es in den folgenden Tagen mit zwei Spielen gegen Henstedt-Ulzburg um die Meisterschaft geht.

Dazu müssen die Mädels von Trainer Bergamo freilich erst einmal die Hürde SV Frisa nehmen. Zwar hat man noch nie gegen diesen Gegner verloren und auch im Hinspiel in Risum-Lindholm gelang ein 2:0 Sieg, doch darf man diesen Gegner nie unterschätzen. Zuletzt unterlagen die Spielerinnen um Trainer Friedrichsen jedoch TuRa Meldorf klar mit 3:0.

Nachdem die Personaldecke in den letzten Wochen schon recht dünn war, muss Trainer Bergamo auch Goalgetter Anna ersetzen, die am Wochenende aufgrund einer Verletzung nicht zur Verfügung stehen wird.
"Der Ausfall von Anna trift uns hart", so Trainer Bergamo vor dem Spiel."Auch Alina war die Woche über krank und steht uns von daher nur bedingt zur Verfügung. Die Gesundheit meiner Spielerinnen geht vor, besonders in Anbetracht der kommenden anstrengenden Spiele in den nächsten Wochen."

Trotzdem hat der Coach bereits einen Plan, den er mit seinen Mädels nochmal einstudieren möchte. Wir sind gespannt und glauben fest an unsere U17! Anstoß ist am morgigen Samstag um 13:00 Uhr auf der Waldwiese.

Auf geht's, Holstein! Kämpfen und siegen!

Zurück