U17 DFB siegt 3:0 gegen Spanien

Marie Becker und U 17 nach Erfolg in Madrid in der Endrunde

Die U 17 der deutschen Nationalmannschaft hat die Endrunde der Europameisterschaft vom 24. - 30. Juni in Nyon (Schweiz) erreicht. Im letzten von drei Gruppenspielen siegte die Mannschaft von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard mit 3:0 in Madrid gegen Spanien. Die DFB-Elf, in der Marie Becker von den Holstein Women gegen die Südländerinnen ihr 2. U 17-Länderspiel bestritt, gewann somit alle drei Spiele (2:0 gegen Tschechien, 4:0 gegen Serbien). Die spanische U 17-Nationalmannschaft, die vor dem finalen Gruppenspiel nach Siegen mit 7:2 gegen Serbien und 2:0 gegen Tschechien vor Deutschland platziert war, hatte somit das Nachsehen.

U 17 Spanien:Ane Ochoa, Celia Jiménez (74. Judith Fernández), María Miret, Carola Garcia (55. Blanca Rubio), Lucía Gómez, Andrea Esteban, Maitane López , Alba Pomares, Sonia Fraile, Andrea Sánchez

U 17 Deutschland: Merle Frohms , Sarah Schulte, Laura Leluschko, Lena Lückel, Vivien Beil (72. Manjou Wilde), Theresa Panfil (80. Marie Becker), Sara Däbritz, Wibke Meister, Pauline Bremer, Janina Meissner,  Venus El-Kassem (60. Jana Spengler)

Schiedsrichter: Sara Persson (SWE)

Tore: 0:1 Däbritz (9.),0:2 Däbritz (79., FE) 0:3 Wilde (80.+3)

Zurück