U16 Women gewinnen Blitzturnier

 

Bisher hatte die starke Vorbereitung von Holsteins U16-Juniorinnen den Makel eine sieglose zu sein, doch diesen wollten die Mädels nicht auf sich sitzen lassen und starteten furios beim Blitzturnier in Wasbek ins dreitägige Trainingslager.

Nach einem 3:0-Auftaktsieg gegen einen körperlich und taktisch unterlegenen und vor allem sehr jungen Gegner vom SV Wasbek, wartete nach einer kurzen Pause ein echter Kracher auf die Spielerinnen. Es ging gegen den Schleswig-Holstein-Ligisten Trave 06 und die Mädels zeigten von Beginn an, dass sie keineswegs bereit waren das Spiel kampflos abzugeben. Gegen einen erwartet starken Gegner zeigte Holstein das ganzes Potential. Dank eines durch die Bank starken Zweikampfverhaltens, taktischem Geschick und der nötigen spielerischen Klasse gelang es ihnen, Traves Junioren Paroli zu bieten und immer wieder mit schnellen Kombinationen Akzente in der Offensive zu setzen.

In der 18. Spielminute krönte Sarah Körner einen tollen Spielzug mit dem 1:0, welches die Mädels danach mit viel Einsatz und Leidenschaft und trotz eines Powerplays der Jungs aus Segeberg über die Zeit brachten. Nach dem Auftaktsieg, bei dem es vor allem in der ersten Hälfte einiges zu bemängeln gab, stellte dieses Spiel einen echten Achtungserfolg dar und zeigte wohin der Weg dieser Mannschaft noch gehen kann, wenn sie weiter so mannschaftlich geschlossen agiert und mit dem gleichen Einsatz zu Werke geht wie am heutigen Freitag.

Nun gilt es die positiven Erkenntnisse mitzunehmen, an den bestehenden Schwächen in den nächsten 2 Tagen weiter konzentriert zu arbeiten und das Trainingslager als Startpunkt einer Saison voller Höhepunkte und Erfolge zu nutzen.

 

Zurück