TuRa Meldorf - U16 Women 0:9 (0:6)

Eckhoff-Team holt Landespokal

Die B-Juniorinnen von Holstein Kiel (U 16 Holstein Women) haben das Finale des Landespokals siegreich gestaltet. Bei TuRa Meldorf, Pokalsieger in Schleswig-Holstein im Vorjahr, siegte die Mannschaft von Cheftrainerin Sabrina Eckhoff mit 9:0 (6:0).

Holsteins B-Juniorinnen haben nach der Landesmeisterschaft auch den  Landespokal gewonnen und somit eine grandiose Saison würdig abgeschlossen.Im letzten Pflichtspiel der Saison war den Mädels dabei anzumerken, dass man nochmal zeigen wollte, was man kann und sich den letzten möglichen Titel sichern wollte. Von der ersten Minute an wurde das gewohnte schnelle Kurzpassspiel aufgezogen und immer wieder versucht, schnell in die Spitze zu spielen, was bereits in der 4. Minute zum Erfolg führte. In der Folge der ersten Halbzeit zeigten die Spielerinnen, warum man als Favorit in die Partie ging und erspielten sich bis zum 6:0 einen komfortablen Vorsprung.

files/news/Woman/2012_06/120603_tura_meldorf_u16_holstein_women_pokal.jpgIn der 2. Halbzeit war den Mädels die lange Saison mit vielen kräftezehrenden Spielen in den letzten Wochen anzumerken, aber Holstein spielte die Partie souverän herunter und sicherte sich vollkommen verdient den Sieg im SHFV-Pokal. Somit geht eine wirklich außergewöhnliche Saison mit einem weiteren Titel zu Ende.

linkes Foto: Dieser Pokal wandert nach Kiel.

„Zu Beginn der Saison hätte wohl keiner gedacht, dass die Mannschaft sich so dermaßen weiterentwickelt und einige Ausrufezeichen setzt. Aber die harte Trainingsarbeit, der Fleiß und Wille jeder Einzelnen hat sich ausgezahlt und deshalb freut es mich umso mehr, dass sie sich mit dem SHFV-Pokalsieg nochmal selbst für eine grandiose Saison belohnen“, zieht Trainerin Sabrina Eckhoff zufrieden ein Fazit der Saison.

Hinter den Kulissen laufen währenddessen die Planungen für die neue Spielzeit auf Hochtouren, in der man mit der B-Juniorinnen Bundesliga eine neue Aufgabe haben wird. Man darf gespannt sein, wie sichHolsteins Nachwuchs gegen die Topteams Deutschlands präsentieren wird. Zunächst geht es aber in die wohlverdiente Sommerpause, die alle Beteiligten sich redlich verdient haben.

TuRa Meldorf: Wienke Jensen, Anika von Swiontek-Brzezinski, Larissa Schraven, Amanda Binder, Nina Engler, Lara Wethje, Christine Hedde von Westernhagen, Louisa-Marie Gruf, Laura Engler, Lisa Ehlers, Lene Jungk

Ergänzungsspielerinnen: Nane Paulsen, Lina Ilg, Nina-Sophie Gruf, Finja Thiessen, Joanna Nancekievill, Ann-Christin Lübbe, Ann-Christin Warnemann

U 16 Holstein Women: Lena Kloock – Elena Kern (60. Rieke Simson), Lena Frydrych, Michaela Brandenburg (26. Marie Peters), Rieke Simson (34. Anna Becker) – Vanessa Voss, Levke Walczak – Laura Freigang, Samanta Carone, Selina Amrein – Svenja Körner (28. Anna Peters)

Schiedsrichter: Kathrin Henschel (SSV Sarzbüttel)

Assistenten: Lea Schulz (Heider SV), Paul-Oliver Günther (D. Albersdorf)

Zuschauer: 76

Tore: 0:1 Körner (4.), 0:2 Voss (8.), 0:3 Freigang (18.), 0:4 Carone (33.), 0:5 Freigang (37.), 0:6 Freigang (39.), 0:7 Amrein (43.), 0:8 Amrein (71.), 0:9 A. Peters (78.)

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Zurück