TSV Bordesholm - U 16 Women 0:7 (0:5)

Holsteins C-Juniorinnen mit Sieg in die Ferien

U 16-Kapitänin und U 15-Nationalspielerin Michaela Brandenburg erzielte ihren 3. Saisontreffer.
U 16-Kapitänin und U 15-Nationalspielerin Michaela Brandenburg erzielte ihren 3. Saisontreffer.

Holsteins U 16-Juniorinnen schlossen am heutigen Mittwoch ihre englischen Wochen mit einem 7:0-Erfolg gegen die Junioren des TSV Bordesholm II ab. Nach der schwächeren Leistung im Hinspiel am Samstag wussten die Mädels diesmal von Beginn an zu überzeugen. Dennoch dauerte es bis zur 20. Minute bis der Bann gebrochen war und endlich das 1:0 fiel. Zuvor hatten die Juniorinnen bereits diverse hochkarätige Chancen vergeben.

Nach dem 1:0 ging es gegen einen im Vergleich zum Hinspiel besser spielenden Gegner etwas leichter von der Hand und die Angriffe der Kielerinnen wurden zunehmend zielstrebiger. Aus einer kompakten Defensive wurde schnell kombiniert und sich so immer wieder beste Chancen erspielt, die nun auch zunehmend genutzt werden konnten. Auch in der zweiten Halbzeit ließ das Team nicht nach und zeigte weiter eine klasse Vorstellung, in der die Jungs trotz Bemühungen nicht den Hauch einer Chance hatten.So war der Sieg am Ende auch in der Höhe verdient und die Mannschaft konnte sich über einen gelungenen Start in die Rückrunde freuen, der ihnen weiterhin alle Chancen auf die Ziele lässt, die man sich gesetzt hat.

U16 Holstein Women: Lena Kloock- Sarah Körner (36. Rieke Simson), Janne Wensien, Vanessa Voss, Anna Becker- Levke Walczak, Michaela Brandenburg- Marie Peters (36. Anna Peters), Samanta Carone (60. Sarah Körner), Selina Amrein- Svenja Körner (50. Marie Peters)

Tore: 0:1 Amrein (21.), 0:2 Sv. Körner (24.), 0:3 Sv. Körner (28.), 0:4 Brandenburg (31.), 0:5 Sv. Körner (34.), 0:6 Sv. Körner (38.), 0:7 Sv. Körner (47.)

 

Fotos vom Spiel TSV Bordesholm II - U16 Holstein Women gibt es hier mit einem Klick.

Zurück