U-Teams zweimal gegen Bordesholm

Samstag 29.09.12, 12:30 Uhr // Möhlenkamp // 24578 Bordesholm // C-Junioren Kreisliga Kiel

TSV Bordesholm - U 15 Holstein Women

Nach dem letzten guten Punktspiel (2:4 gegen Eidertal-Molfsee) hofft Cheftrainerin Jana Leugers auf eine weitere Leistungssteigerung ihrer Spielerinnen gegen den Tabellensechsten TSV Bordesholm. Es muss an das sichere Passspiel und Engagement des letzten Spiels angeknüpft werden, um gegen die C-Jugendlichen von Bordesholm die ersten Auswärtspunkte zu holen. Zudem muss das Umschalten in die Defensive schneller geschehen, da in der Liga jeder Fehler bestraft wird.
Trainerin Leugers hat am Samstag die Qual der Wahl, da sie keine Spielerinnen an die U 17-Bundesliga abgeben muss sowie keine der Spielerinnen verletzungsbedingt oder aus privaten Gründen fehlt, sodass 2-3 Spielerinnen bei der U 15 des PTSK/Holstein zum Einsatz kommen werden.

 

Sonntag 30.09.12, 13:00 Uhr // Möhlenkamp // 24578 Bordesholm // C-Juniorinnen Kreisliga Plön-Kiel

TSV Bordesholm - U 15 PTSK/Holstein Women

Aufgrund der bestehenden Platzsperre am heimischen Posthorn hat die SG U 15 ihr Heimrecht an den TSV Bordesholm abgegeben. Der TSV Bordesholm verfügt über den Komfort eines Kunstrasenplatzes, insofern kann das Spiel zum neuen Spieltermin am Sonntag um 13 Uhr sicher angepfiffen werden.

Auch zu diesem Spiel gab es einige Absagen aus der Stammelf, sodass das Team um das Trainergespann Kai Pannenborg/ André Draack erneut von zwei oder drei Spielerinnen der U 15 verstärkt wird. Beim 0:0-Unentschieden im Hinspiel haben die Bordesholmer Mädchen gezeigt, dass sie zu den spielstarken Teams der Staffel gehören. Die hohe Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den KMTV sollte für die SG kein Grund sein, den Gegner zu unterschätzen.

"Wir haben uns im Spiel gegen Selent weiteres Selbstvertrauen geholt. Um gegen Bordesholm die nächsten drei Punkte zu holen, muss die Konzentration und Einstellung über die gesamten 70 Minuten konstant gehalten werden. Leichtsinnsfehler werden umgehend bestraft. Aber die Mädchen sind gut drauf und wollen mit einem Sieg die Anwartschaft auf eine Spitzenposition in der Staffel unterstreichen", so Trainer André Draack.

Zurück