TSG Burg Gretesch - Holstein Women

In Osnabrück wartet ein unangenehmer Gegner

Sonntag, 30.10.11, 15:00 Uhr // Helmut-Stockmeier-Str. 3 // 49086 Osnabrück // Frauen RL Nord

TSG Burg Gretesch - Holstein Women

Nach drei Siegen in Folge reist die Mannschaft von Christian Fischer am kommenden Sonntag nach Osnabrück. Mit der dort beheimateten TSG Burg Gretesch wartet eine schwer zu bespielende Elf auf die Kielerinnen. Die Truppe von Alexander Kork kann jeder Mannschaft aus dem Spitzenfeld in der Regionalliga die gute Laune verderben. Auf der anderen Seite ist Burg Gretesch, seit Urzeiten schon in der Regionalliga auf Punktejagd, auch für manche negative Überraschung gegen vermeintliche Underdogs zu haben.

files/news/Woman/2011_10/111026_cara_wallschlaeger.jpgAls Tabellendritter geht Holstein Kiel am 9. Spieltag auf die Reise zum Tabellenneunten, der mit einem Saisonspiel weniger 9 Punkte aufweist. Um die 3 Punkte aus der Fremde zu entführen und das Punktekonto auf 19 Zähler aufzustocken, müssen die "Holstein Women" das zuletzt verbesserte Angriffsspiel weiter antreiben. Mit Cara Wallschlaeger, die letzte Woche die Freigabe erhielt und schon zu einem Kurzeinsatz beim 2:1-Sieg gegen Bergedorf kam, bieten sich Coach Fischer weitere Alternativen. Die 24jährige  US-Amerikanerin soll in der Offensive für weitere Impulse sorgen.

linkes Foto: Cara Wallschlaeger ist die 21. Spielerin im Kader der Regionalliga-Teams

 

Zurück