Torreicher Sieg gegen Jesteburg

Holstein Kiel - VfL Jesteburg 6:3 (5:2)

Unter der Woche stand fest, dass unsere Holstein Women aufgrund der Platzverhältnisse in den CITTI Fußballpark ausweichen müssen. Keine schlechte Veränderung, denn in den letzten beiden Partien dort, gab es immer Siege und diese Serie setzen unsere Mädels fort.

Die Partie startete sehr offensiv auf beiden Seiten. Die Gäste aus Jesteburg gingen nach einer Ecke in der 5. Minute durch Anika Prüfer in Führung. Doch davon ließen sich unsere Störche gar nicht beirren. Bereits zwei Minuten später spielte Samanta Carone einen präzisen Pass durch die Schnittstelle der Abwehr und Lina Staben schob zum Ausgleich ein. Die 2:1-Führung in der 9. Minute entstand nach einem ähnlichen Spielzug nur in einer neuen Konstellation: Zimmermann auf Block. In der 11. Minute erhöhte Lina Staben auf 3:1, nachdem sie die Torhüterin ausgespielt hatte und nur noch einschieben musste. Den Strafstoß in der 18. Minute verwandelte Samanta Carone sicher zum 4:1. Nach einem Ballverlust der KSV setze sich Nele Heins durch und verwandelt im eins gegen eins zum 4:2. In der letzten Minute der ersten Hälfte wurde es dann nochmal im Jesteburger Strafraum gefährlich. Ein Kopfball von Luiza Zimmermann ging an die Latte und Liv Karlitschek schaltete anschließend blitzschnell (5:2).

In der zweiten Halbzeit schalteten beide Teams einen Gang runter und die Strafraumszenen wurden etwas weniger. Nach eine tollen Kombination von Luiza Zimmermann und Madita Thien war es abermals Lina Staben, die zum 5:2 traf (83.). Den letzten Treffer (6:2) einer torreichen Partie schoss Andrea Ludewig in der letzten Spielminute.

„Wir konnten nicht nur unsere Ausfällen kompensieren, sondern haben insgesamt ein gutes Spiel gezeigt“, zeigte sich Bernd Begunk nach dem Abpfiff sichtlich zufrieden. „Sechs Tore in einem Spiel können sich sehen lassen“, so der Coach weiter.

Tore:

0:1 Prüfer (5.), 1:1, 3:1, 6:2 Staben (7., 11., 83.), 2:1 Block (9.), 4:1 Carone (18.), 4:2 Heins (34.), 5:2 Karlitschek (44.), 6:3 Ludewig (90.).

Aufstellungen

Holstein Kiel:

Bendt (TW), Brauer, Grosnick,Labuj, Ziegler, Carone, Zimmermann, Karlitschek, Thien, Block, Staben. Selk, Begunk, Lycke, Amreim, Wippich, Pirotton (ETW).

VfL Jesteburg:

Jungblut (TW), Prüfer, Gerkens (C), Heins, Wedtgrube, Reinmüller, Stejskal, Steinike, Ludewig, Otto, Heyken. Menk, Sievers, Gerkens, Putensen (ETW).

Zurück