T. Meldorf - U23 Holstein 0:1 (0:1)

25.07.2010

T. Meldorf - U23 Holstein 0:1 (0:1)
Testspiel

Auch wenn am Ende die Null bei den Damen aus Kiel stand, mit viel Glück siegte das Team von Trainerin Svenja Nefen mit 1:0 beim Schleswig-Holstein-Ligisten TuRa Meldorf. Meldorf hatte viele Chancen, nutzte sie aber nicht. Die Kielerinnen machten es sich in der 1. Hälfte selbst schwer. Durch viele Konzentrationsfehler und Passungenauigkeit gingen viele Bälle verloren. Nach 20 Minuten kam Holstein dann langsam ins Spiel, das Spielaufbau nach vorne lief besser, so traf Eve Saine in der 38. Min durch Vorarbeit von Emine Ibrahimi unten ins rechte Eck.

Die 2. Hälfte verlief schon besser. Der Ball wurde besser hinten raus gespielt und Kiel ließ den Gegner so mehr laufen. Der Regionalligist spielte sich so noch einige gute Chancen heraus, die aber leider nicht genutzt wurden. So auch die Hundertprozentige in der 70. Minute von Siri Thomsen, die alleine vorm Tor links vorbei schoss. Am Samstag zeigte die U23 der Holstein Woman in Meldorf eine läuferisch starke Partie vor dem Test einen Tag später gegen die eigene erste Mannschaft.

Borreck, Mohr, Pérez Traulsen, Beese (45. Thomsen), Thode, Ewering, Bahr, Röder, Lycke, Ibrahimi, Saine

Tor: 0:1 Saine (38.)

Foto: Eve Saine erzielte das einzige Tor.

Zurück