Spitzenreiter und Aufsteiger an der Waldwiese

So. 14 Uhr: Holstein Kiel - MSV Duisburg

Abschied aus der 2. Bundesliga

Am kommenden Sonntag um 14 Uhr erwarten die Holstein Women zum letzten Heimspiel der Saison den Spitzenreiter und bereits als Bundesliga-Aufsteiger feststehenden MSV Duisburg auf der Waldwiese. Für den scheidenden Trainer Christian Fischer ist es das letzte Heimspiel auf der Kieler Bank.

Nach einem Jahr Liga zwei meldeten sich die Frauen des MSV Duisburg bereits vier Spieltage vor Saisonende in der 1. Bundesliga zurück. Steffi Weichelt erzielte in Cloppenburg eine Viertelstunde vor dem Ende den entscheidenden Treffer für die Zebras. Mit dem 1:0-Erfolg gegen den BV Cloppenburg besiegelten die Duisburger Frauen nicht nur den Wiederaufstieg in die Bundesliga, sie fuhren auch den 18. Sieg im 18. Ligaspiel ein. 

Die Holstein Women hingegen wollen sich nach der ansprechenden Leistung in Henstedt-Ulzburg (2:2) nun auch vor heimischer Kulisse mit Elan aus der 2. Bundesliga Nord verabschieden.

Den Schlussakkord der Zweitliga-Saison 2015/16 erleben die Kielerinnen dann am 15. Mai ab 14 Uhr beim 1. FC Lübars.

Zurück