Souveräner Turniersieg

U17 II Women um Trainer Wiemann mit 5 Siegen

Das erfolgreiche Team U17 II-Team um Cheftrainer Timo Wiemann.
Das erfolgreiche Team U17 II-Team um Cheftrainer Timo Wiemann.

Nach 6 Wochen Vorbereitung absolvierte die U17 II am Samstag ihren ersten Test unter Wettbewerbsbedingungen beim Turnier der MSG Giekau / Selent. Aufgrund von Krankheit und Verletzungen fiehlen beide Torhüterinnen für das Turnier aus, sodass Feldspielerin Anika Alberts als Vertretung zwischen die Pfosten musste.

Mit einen 7:1 ggen den TSV Schönberg und einem 6:0 gegen Rot-Schwarz Kiel 2 setzte die Mannschaft direkt in den ersten beiden Spielen zwei Ausrufezeichen und zeigte neben ihrer Torgefahr auch sehr viel Spielwitz und überzeugte mit schönen und schnellen Kombinationen. Die anschließenden zwei Spiele konnte man was die fussballerische Leistung angeht, leider nicht überzeugen. Hier fehlte es der Mannschaft an allem, was sie in den ersten beiden Partien ausgezeichnet hat. Ungenauigkeiten und Unkonzentriertheit führten zu vielen Ballverlusten und zudem schien die Mannschaft jegliche Form der Bewegung zu verweigern. Daher verdankte man die zwei 1:0-Siege gegen MSG Giekau Selent 1 und 2 zwei starken Einzelaktionen von Silja Bullerkist und einer ausgewöhnlich starken Torhüterin Anika Alberts, die vor allem gegen Giekau Selent 1 mit einem Dutzend sehr guten Paraden den Sieg festhielt. Im letzten und entscheidenen Spiel sicherte sich die U17 II den Turniersieg mit einem klaren 3:0 gegen KMTV.

Insgesamt kann man von einem guten und erfolgreichen Test sprechen, bei dem sich die Mannschaft mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 18:1 sehr gut verkauft hat und über große Strecken sehenswerten Fussball gespielt hat.

Kader U17 II Holstein Women: Annika Alberts – Kira Kapteina, Kira Berger, Sarah Klatt, Nina Totzke, Jasmin Kneiphof, Lara Jäger, Selina Madsen, Silja Bullerkist

Fotos vom Turnier gibt es hier mit einem Klick.

Zurück