Simson-Tor eröffnet Bundesliga-Saison

TuS Rotenhof - U 17 Holstein Women 3:4 (0:3)

Holsteins U 17-Juniorinnen zeigten im ersten Vorbereitungsspiel auf die B-Juniorinnen Bundesligasaison eine ansprechende Leistung. Dabei beherrschte man besonders in der ersten Hälfte den Gegner, der aus C-und B-Juniorenspielern der Tus Rotenhof bestand. Nach bereits zwei Minuten traf Rieke Simson nach Querpass von Svenja Körner zur Führung. Durch eine sehr gute Organisation und Raumaufteilung im Zentrum stand man kompakt und ließ kaum Chancen zu. In der 22. Minute gelang Neuzugang Julia Hoppe nach einem Tempodribbling durch das Zentrum der Rotenhofer das 2:0. Kurze Zeit später erzielte Svenja Körner nach guter Vorbereitung ihrer Zwillingsschwester Sarah das verdiente 3:0.

Nach der Pause bot sich zunächst ein ähnliches Bild. Holstein dominierte und kombinierte variabel über außen und durchs Zentrum. Nachdem Svenja Körner nur knapp am Torwart der Gastgeber scheiterte, verwertete Laura Freigang den Abpraller per Kopf zum 4:0. In den letzten 30 Minuten schaltete Holstein einen Gang zurück und so kamen die Gegner vermehrt zu Torchancen und verkürzten den Spielstand bis auf 3:4.

Für das Trainergespann Sabrina Eckhoff/Joy Grube war es wichtig zu sehen, inwieweit die Mannschaft in der noch frühen Phase der Saisonvorbereitung die erlernten Dinge der harten Trainingsarbeit umsetzen konnte, um Erkenntnisse für die weiteren intensiven Trainingswochen zu gewinnen. Und man kann durchaus zufrieden mit dem ersten Test sein.

U 17 Holstein Women: Lena Kloock (40. Nadine Nilges) - Annika Hintz (30. Maj Sandmann), Vanessa Voss, Janne Wensien, Elena Kern (60. Annika Hintz) - Michaela Brandenburg. Levke Walcak, Julia Hoppe (75. Elena Kern) -Sarah Körner (40. Laura Freigang), Svenja Körner, Rieke Simson (60. Sarah Körner)

Tore: 0:1 Simson (2.), 0:2 Hoppe (22.), 0:3 Svenja Körner (25.), 0:4 Freigang (41.), 1:4, 2:4, 3:4 (45., 71.,72.) TuS Rotenhof

Zurück