Saisonstart in Hamburg

FC St. Pauli - Holstein Kiel

Unsere Women starten am Sonntag um 13.00 Uhr in die neue Frauen Regionalliga Nord Saison mit einem schweren Auswärtsspiel beim Vorjahresdritten, den FC St. Pauli 1. Frauen.

Im Aufstiegsjahr konnten die Hamburgerinnen überzeugen und überraschten auch die etablierten Mannschaften mit ihrer Durchschlagskraft im Angriff. Zu Hause waren die Kiez-Kickerinnen eine Macht, 8 von 10 Spielen wurden gewonnen, lediglich eine Niederlage musste man auf dem heimischen Kunstrasen hinnehmen - gegen unsere Women wohlgemerkt.
Lina Charlotte Rosemann sitzt für die Hansestädterinnen zum ersten Mal auf der Trainerbank in der Regionalliga - sie übernahm das Amt von Kai Czarnowski, der nach langen Jahren seine Position als Chefcoach aufgab.

Unsere Women haben somit eine schwere Aufgabe vor Augen, wenn Sie am Sonntag nach Hamburg zum Heiligengeistfeld fahren. "Wir wollen an die Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen", sagt Trainer Begunk. "Auf dem kleinen Kunstrasen in der Feldstraße kommt das Spielerische aber leider nicht so gut zur Geltung."
In der abgelaufenen Saison konnten unsere Störche auch das Rückspiel in Kiel gewinnen, wo man auf dem größeren Platz den Gegner besser bespielen konnte - und somit als einzige Mannschaft beide Spiele gegen den FC St. Pauli erfolgreich bestritt.
Am Sonntag kann man in Hamburg wieder ein kampfstarkes Team erwarten, das von seinen - für Regionalligaverhältnisse - zahlreichen Fans viel Unterstützung erfährt.

Unsere Women freuen sich daher über jeden Kieler, der den Weg auf das Heiligengeistfeld in Hamburg findet und sie am ersten Spieltag der neuen Saison unterstützt.

Auf geht's, Holstein! Kämpfen und siegen!

Zurück