Rot-Schwarz Kiel II - U14 PTSK Woman 2:3 (2:0)

Bornhöft-Girls drehen 0:2-Rückstand

Nach einem 0:2-Rückstand siegte die SG U14 PTSK/Holstein Woman in der C-Juniorinnen Kreisliga mit 3:2 (0:2) bei Rot-Schwarz Kiel II.

Im vorletzten Spiel mussten die Mädchen der PTSK/Holstein am Mittwoch bei der zweiten Mannschaft von Rot-Schwarz Kiel antreten. Nach der gezeigten Leistung vor einer Woche gegen die Mädchen der ersten Mannschaft waren alle optimistisch. Zwar ging das Spiel vor einer Woche 0:1 verloren, doch aufgrund der gezeigten Leistung hätte das Ergebnis durchaus auch anders aussehen können. Von Beginn an versuchten die Mädels den Ball sicher durch die Reihen laufen zu lassen. Dieses gelang aber nur selten trotz spielerischer Überlegenheit im Mittelfeld. Zu viele Pässe fanden keinen oder den falschen Spieler. Auch in der Defensive spielte man nicht so wie vor einer Woche. Zu spät wurde der Gegner unter Druck gesetzt und die nötige Aggressivität war nur selten vorhanden. Die Räume vor dem eigenen Tor waren so groß, dass sie einer Einladung zum Toreschießen gleich kamen. So kam es dann auch sehr früh zum ersten Treffer der Rot-Schwarzen. Der zweite Treffer fiel nach einem Eckball, der ungehindert durch den Strafraum segelte. Auch hier sahen die Mädels der PTSK/Holstein alles andere als souverän aus. Hätte vielleicht eine der Torchancen ihr Ziel erreicht, die Halbzeit wäre vielleicht anders verlaufen.  

Nach der Halbzeit kamen dann die Mädchen besser in Fahrt. Das Kommbinationsspiel wurde sicherer, die Angriffsbemühungen zielstrebiger. Die Rot-Schwarzen wurden in die eigene Hälfte gedrängt und verlegten sich aufs Kontern. Torchance für Torchance wurde erarbeitet. Am Ende haben sich die Mädchen der PTSK/Holstein mit drei stark heraus gespielten Toren für eine starke zweite Halbzeit selbst belohnt.

SG U14 PTSK/Holstein Woman: Wienke Jannsen, Hannah Freudenberg, Nida Düzenli, Meret Jannsen, Sarah Klatt, Annika Alberts (2), Newan Darsem, Jasmin Stuhr, Marthe Petersen (1), Celina Born, Selina Quitzau, Mie Dabrinski

hier klicken für Bilder vom Spiel

Zurück