Nachwuchsteams der Holstein Women verlieren

U23 gegen Rot-Schwarz Kiel und U17 gegen Magdeburg

madita thien
Madita Thien im harten Zweikampf gegen eine Magdeburger Spielerin
8. Spieltag, B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost, Magdeburger FFC gegen U17 Holstein Women 4:0 (1:0)
Samstag, 15.11.2014

 

Die Gastgeberinnen hatten dieses Mal mehr Siegeswillen, nicht entmutigen lassen, im nächsten Spiel zeigt ihr, dass ihr gewinnen wollt!

 

Bericht von Hannah Freudenberg, Jasmin Stuhr und Jule Ziegler:
Nachdem unsere U17 Holstein Women am 7. Spieltag des B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost Turbine Potsdam auf der Waldwiese geschlagen haben, ging es am 8. Spieltag zum Kampf um weitere wichtige Punkte zum Magdeburger FFC.
Jedoch machte Magdeburg von der ersten Minute an viel Druck, sodass es den Kielerinnen schwer fiel dagegenzuhalten und bereits in der siebten Minute das 1:0 fiel. Bis zur Halbzeitpause gab es weitere Chancen für den FFC, aber kaum welche für unsere Kielerinnen, sodass es bis zur Halbzeitpause beim 1:0 blieb.
Da die Kielerinnen es schon geschafft hatten, größere Rücklagen wieder aufzuholen, gingen sie zuversichtlich zurück auf den Platz.
Jedoch agierte der FFC weiterhin stark nach vorne, sodass in der 46. Minute auf 2:0 erhöht wurde. Auch bei den Kielerinnen änderte sich nicht viel im Vergleich zur 1. Halbzeit und gute Chancen blieben aus und schon 3 Minuten später fiel auch das 3:0. Mit dem in der 61. Minute geschossenen Tor von den Magdeburgerinnen war der Endstand 4:0 fest.
Trotz der ärgerlichen Niederlage stehen die Kielerinnen weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz. Lasst die Köpfe nicht hängen, Mädels! Das Rückspiel kommt. Und somit wünschen wir den Holsteinerinnen viel Erfolg für das nächste Spiel, wenn es auf der Waldwiese gegen den Tabellenersten Jena geht. Es wird sicherlich ein schweres Spiel, aber wir hoffen, dass die Kielerinnen an die Leistungen gegen Turbine Potsdam anknüpfen und eine gute Leistung zeigen werden.

 

U17 Holstein Women: Lena Kloock - Liv Karlitschek. Paula Dieckmann ( Svea Müller), Anabel Saunus, Jule Ziegler, Hannah Freudenberg (41. Nina Rose), Melissa Möller, Luiza Zimmermann, Madita Thien, Sara Schäfer-Hansen, Lina Staben

 

Magdeburger FFC: Jana Tauer - Sarah-Sophie Jacobs, Gina Wetzel (68.Sina Obiedzinski) , Natalie Grenz, Antonia Schulz, Hanna Bach (58. Fabienne Jaworsky), Manuela Knothe, Caroline Hildebrand, Jessica Fischer (63. Janice Pahl), Juliane Gom, Angelique Puschmann (71. Jenny Schäfer)

 

Zuschauer: 70
Schiedsrichter: Melanie Göbel
Assistenten: Hendrik Strackeljan und Ramona Becker
Tore: 1:0 Hanna Bach (7.), 2:0 Manuela Knothe (46.), 3:0 und 4:0 Angelique Puschmann (49. und 61.)

 

  

12. Spieltag, Frauen Schleswig-Holstein-Liga, U23 Holstein Women gegen Rot-Schwarz Kiel 0:5 (0:5)
Sonntag, 16.11.2014

 

Nach einer schwarzen 1. Halbzeit lag unser U23-Team mit 5 Toren hinten, in der 2. Spielhälfte ließen sie dann nichts mehr zu, im Rückspiel wollen sie es besser machen!

Irgendwie fanden unsere U23 Holstein Women nicht ins Spiel. Häufige Ballverluste gerade im Spielaufbau wurden von den Gästen gnadenlos ausgenutzt, die durch Bälle in die Schnittstellen schnell zur Führung kamen und diese weiter ausbauten. Dadurch stieg die Verunsicherung unserer Holsteinerinnen, Passungenauigkeiten kamen dazu, so dass es zur Halbzeit 0:5 für die Rot-Schwarzen stand. Cheftrainerin Marialiiza Kranz schien dann in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn unsere Heimmannschaft kam wie ausgewechselt aus der Kabine. Jetzt lief der Ball, hochmotiviert wollten die Holsteinerinnen das Ergebnis verbessern. Trotz ca. 70% Ballbesitz und einiger Chancen wollte aber das Tor nicht fallen. Auf jeden Fall werden unsere Nachwuchskräfte auf das gute Spiel in den zweiten 45 Minuten aufbauen, sie wollen im Rückspiel den Konkurentinnen von Rot-Schwarz Paroli bieten.

 

U23 Holstein Women: Marialiiza Kranz - Lisa Lorentzen (40. Jasmin Stuhr), Louisa Brauer, Svea Vollstedt, Stefanie Mohr, Sandra Müller, Nora Bertils, Kerrin Hartmann, Dolores Gorcic, Daniela Pereira, Sara Schäfer-Hansen

 

Rot-Schwarz Kiel: Karina Köpke - Darja Wackerhagen, Melanie Torp, Sarah Thies, Meike Matthiessen, Pia Stitzig, Bente Hansen, Solveig Petersen, Doreen Fischer, Tanja Thams, Annika Neeser

 

Schiedsrichter: Mirko Kurras
Tore: 0:1, 0:2 und 0:4 Solveig Petersen (7., 12. und 31.), 0:3 Pia Stitzig (17.), 0:5 Bente Hansen (42.)

Zurück