Nachholspiel U15 Holstein Women

SG Klausdorf/Raisdorf II gewinnt 1:2

tini schumacher
Tini Schumacher konnte oftmals gut klären
Nachholspiel C-Junioren Kreisklasse A Kiel: U15 Holstein Women gegen SG Klausdorf/Raisdorf II 1:2 (1:1)
Donnerstag, 13.03.2014
 
Im Nachholspiel unterlagen unsere U15 Holstein Women der SG Klausdorf/Raisdorf II mit 1:2. Es war ein schnelles Spiel, geprägt von vielen Zweikämpfen, das durchaus auch zugunsten unserer Störchinnen hätte ausgehen können. Nachdem Jule Kuring die Kielerinnen in der 3. Minute in Führung gebracht hatte, konnten die Junioren kurz darauf ausgleichen (11.). In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten nicht viele Torchancen, die Klausdorfer wurden vorrangig durch ihre aushelfenden D-Jugendlichen gefährlich, die durch wendiges, schnelles Spiel ihre Offensive belebten. Genauso sorgten Kiels Stürmerinnen für einige gute Szenen, die der Abwehr der Klausdorfer alles abverlangten.
Nachdem die Gäste in der zweiten Spielhälfte glücklich in Führung gegangen waren (39.), übernahmen unsere Nachwuchsspielerinnen immer mehr das Geschehen und drückten auf den Ausgleich. Leider wollte der Ball trotz gut herausgespielter Chancen nicht ins Tor, so dass die Klausdorfer mit einem Sieg nach Hause fahren konnten. Unsere U15 Holstein Women  waren technisch und spielerisch besser, wenn jetzt noch mehr Passgenauigkeit und etwas Glück im Abschluss dazukommen, brauchen sie sich kommenden Samstag vor Spitzenreiter Heikendorf nicht verstecken.

 

U15 Holstein Women: Thyra Nohns - Svea Müller, Tini Schumacher, Janne Diercks, Sofie Spitz, Sarah Niklaus, Marleen Peters, Madita Thien, Luiza Zimmermann, Jule Kuring, Nina Rose, eingewechselt wurden Narin Aras und Florence Ehru
Zuschauer: 20
Tore: 1:0 Jule Kuring (3.), 1:1 und 1:2 Klausdorf (11. und 39.)

 

Zurück