Kräftemessen in Hamburg

Bramfelder SV - Holstein Kiel

Am Sonntag um 14.00 Uhr spielen unsere Women beim Bramfelder SV. Schiedsrichterin auf dem Rasenplatz im Gropiusring wird Cindy Düring sein.

Der Bramfelder SV hat turbulente Jahre mit Auf- und Abstiegen zwischen Verbands- und 2. Bundesliga hinter sich. Ebenso turbulent war der Saisoneinstieg, in dem man anfangs Schwierigkeiten hatte, sich zu stabilisieren, zuletzt aber mit Siegen gegen den Tabellenführer TSV Limmer und der SV Henstedt-Ulzburg Reserve wieder gut in die Spur fand. Gefährlichste Spielerin unserer Gastgeberinnen ist Sofia Hassam, die die Hälfte der bisher 12 erzielten Bramfelder Tore auf ihrem Konto verbuchen konnte.

Nach dem kurzen Tief haben unsere Mädels wieder in die Spur gefunden und konnten zuletzt sowohl in der Liga als auch im Pokal wieder zulegen. Mit einem Sieg in Hamburg würden unsere Störche wieder den Anschluss an die Spitzengruppe herstellen können. Die zuletzt wieder stabilere Defensive wird am Sonntag wohl voll gefordert werden und gegen die starken Hamburgerinnen müssen auch wenige Chancen für Tore reichen.

Wir wünschen den Mädels ein tolles Spiel und uns drei Punkte!

Auf geht's Holstein! Kämpfen und siegen!

Zurück