Klarer Sieg für B-Juniorinnen

Holstein Kiel – SV Wahlstedt 5:0

Die Jung-Störche von Trainerteam Emine Ibrahimi und Daniel Bergamo kamen in den ersten Minuten etwas schwer ins Spiel, aber fanden schnell den Hebel für den Vorwärtsgang. Bereits in Minute vier gab es den ersten Torschuss durch Kris Sandmann nach Vorlage von Paula Strobler. Die nächste Möglichkeit hatte Annika Sophie Seehaus in der 11. Minute, doch leider vergaben die Holsteinerinnen diesen Hochkaräter. Danach wurde es etwas ruhiger im Strafraum von Maja Lammers, doch die Juniorinnen von der Förde blieben weiterhin überlegen. Die Belohnung für die gute Offensivarbeit machten sich die Holsteinerinnen selbst. Anna Selk verwandelte einen Freistoß zum 1:0 (30.). Bis zur Pause gab es nur noch eine Spielrichtung, sodass die logische Konsequenz das 2:0 in der 40. Minute durch Alina-Sophie Steiner war.
Auch nach der Pause ging es munter weiter die Störche erarbeiteten sich viele Chancen, die wie in der 47. Minute durch Era Imeri nur knapp über das Tor gingen. Deutlicher machte es Jette Eicke, die zum 3:0 (53.) einnetzte. Danach folgten einige Wechsel: Lena Yara Damerow, Michelle Hoheisel und Aysu Tosyali kamen. Vor allem die Einwechselung von Michelle Hoheisel sollte sich bezahlt machen. In Minute 65 und 77 sorgte Sie für die Entscheidung und den Endstand auf der Waldwiese mit dem 4:0 und 5:0.
Mit dieser Leistung bereitete die Mannschaft ihrer Cheftrainerin Emine Ibrahimi ein tolles Abschiedsgeschenk, denn sie stand gegen Wahlstedt zum letzten Mal an der Seitenlinie. Ab Oktober wird Emine Ibrahimi Kiel verlassen und Daniel Bergamo übernimmt den Cheftrainerposten.
Vielen Dank für vier Jahre als Trainerin bei den Holstein Women!

Ausstellung:
Holstein Kiel
Köllmer (TW), Claasen C., Steiner, Eicke, Tosyali, Albert, Nicklaus, Claasen J. (C), Strobler, Sandmann, Selk, Hoheisel, Dushe, Imeri, Damerow.

SV Wahlstedt
Lammers (TW), Stoffers, Kramer, Zimmermann, Berisha (C), Althoff, Saatskamp, Pauly, Gromoll, Seehaus, Boeker, Sonnenberg.

Tore:
1:0 Selk (30.), 2:0 Steiner (40.), 3:0 Eicke (53.), 4:0, 5:0 Hoheisel (65., 77.).
Schiedsrichter: Beeck

Zurück