Kilia Kiel - U 15 Women 1:4 (0:2)

Bußkamp, Stuhr und Rose die Goalgetter

"Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt und eine gute Leistung der Spielerinnen", fasste Cheftrainerin Jana Leugers den 4:1-Saisonstart der U 15 Holstein Women in der Kreisliga der C-Junioren bei den Jungs von Kilia Kiel zusammen. Nach den ersten 10 verschlafenenen Minuten kamen die Holstein-Mädchen immer besser ins Spiel. Besonders das Passspiel wurde effektiver und genauer, sodass schöner schneller Stationsfußball möglich war. So sind auch die ersten beiden Tore entstanden. Schön herausgespielt und verwandelt von Jeromina Bußkamp zum 1:0 in der 17. Minute. Auch beim 2:0 spielte Tini Schumacher einen schönen Pass zu Paula Dieckmann, die wiederum Jeromina Bußkamp in Szene setzte, die sicher zum einschoss.

Neuzugang Paula Dieckmann spielte auf der rechten Seite sehr gut.In der 2. Halbzeit waren zu viele ungenaue Pässe und Ballverluste, sodass Kilia Kiel mehr ins Spiel kommen konnte. Allerdings spielten die Holsteinerinnen phasenweise auch in der 2. Hälfte guten Kombinationsfußball und so erarbeitete sich Jasmin Stuhr in der 50. Minute nach einem Alleingang das verdiente 3:0.

linkes Foto: Neuzugang Paula Dieckmann spielte auf der rechten Seite sehr gut.

Nach einer Ecke konnte der Ball nicht sauber hinten raus gespielt werden und die Folge war der Anschlusstreffer in der 60. Minute. In der 67. Minute wurde die eingewechselte Nina Rose über die rechte Seite bedient und verwandelte sicher zum 4:1-Endstand. 

 

Kilia Kiel: Daniel, Abedin, Francesco, Aydin, Özer, Alban, Joyde, Arian, Justin, Meholie, Torben

eingewechselt: Bjarne, Justus

U 15 Holstein Women: Thyra Nohns (36. Lena Kloock) - Hannah Freudenberg (45. Luiza Zimmermann), Maj Sandmann, Liv Karlitschek, Jule Kuring - Mira Brix (40. Jule Ziegler), Marie-Christin Schumacher, Madita Thien, Paula Dieckmann, Jasmin Stuhr - Jeromina Bußkamp (40. Nina Rose)

Zuschauer: 60

Tore: 0:1 Bußkamp (17.), 0:2 Bußkamp (25.), 0:3 Stuhr (50.), 1:3 Torben (60.), 1:4 Rose (67.)

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Zurück