Kati Krohn auf Platz 3

Rachel Pashley SHFV-Fußballerin 2011

Am vergangenen Sonntag wurden beim Jahresempfang des SHFV die besten Spieler, Spielerinnen und Trainer 2011 gekürt. Dabei wurde Kati Krohn (29, Mannschaftsführerin Holstein Women) von den Sportjournalisten, der Jury und den Lesern auf den 3. Platz gewählt. Holsteins Innenverteidigerin Julia Kibbel wurde mit ihren erst 16 Jahren für ihre guten Leistungen im Regionalteam von Holsteins Frauen mit dem 4. Platz ausgezeichnet. Souveräne und zum ersten Mal SHFV-Fußballerin 2011: Rachel Pashley. Holsteins Ex-Kapitänin verwies ihre Oldesloer Mannschaftskameradin Madeline Gieseler auf den 2. Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten Michelle Einfeldt (Olympia Neumünster) und Claudia Wenzel (FFC Oldesloe).

Bei den Herren - siehe News 1. Herren - siegte mit Marc Heider ein Holstein-Akteur. Genauso auch in der Kategorie Trainer des Jahres. Thorsten Gutzeit gewann zurecht ob der herausragenden Arbeit in der Regionalliga und im DFB-Pokal. 

Zurück