Jungstörche drehen das Spiel in Meldorf

TuRa Meldorf – Holstein Kiel 2:3 (2:2)

Unsere B-Juniorinnen erwischten einen denkbar schlechten Start in die Partie. In der zweiten und elften Minute war es Jule Saalfrank, die mit ihrem Doppelpack für eine deutliche Führung der Gastgeberinnen sorgte. Aber die Bergamo-Truppe zeigte Moral und kämpfte sich in die Begegnung rein. Noch vor der Halbzeit egalisierten Alina Steiner (21.) und Emma Ballay (33.) den Rückstand. In der zweiten Halbzeit drückten die Mädels der Partie ihren Stempel auf und Hannah Östermann sorgte mit ihrem Tor (66.) für den Sieg. Damit klettern unsere Jungstörche an Henstedt-Ulzburg vorbei auf Platz zwei der Tabelle.

Tore:

1:0, 2:0 Saalfrank (2.,11.), 2:1 Steiner (21.), 2:2 Ballay (33.), 2:3 Östermann (66.)

Aufstellungen:

TuRa Meldorf

Itzwerth (TW), Evers, Deschner, Stolecki, Gotzmann, Krakic, Erbst, Volkers, Sachau, Saalfrank, Steffensen (C). Kern, Behrens, Voß.

 

Holstein Kiel

Van de Sand (TW), Ballay, Steiner (C), Eicke, Peters, Jensen, Selk, Östermann, Strobler, Nöhr, Dushe, Claasen, J., Klein, Bertermann.

Zurück