1. Women-Tor für die Nationalmannschaft

Laura Freigang erzielt Premierentor für den DFB

Mit ihrem Spielwitz und -elan bringt Laura jede Abwehr zum Schwitzen (Foto: Holger Klaschka).
Mit ihrem Spielwitz und -elan bringt Laura jede Abwehr zum Schwitzen (Foto: Holger Klaschka).

Herzlichen Glückwunsch an Laura Freigang! In ihrem 2. Länderspiel am heutigen Mittwoch erzielte die Offensivspielerin der Bundesliga-B-Juniorinnen von Holstein Kiel ihr erstes Tor im Trikot der deutschen U15-Nationalmannschaft. Zugleich auch der erste Treffer einer Women-Spielerin für Deutschland. 

Im österreichischen Sittendorf traf die 15-Jährige zum 2:0-Pausenstand beim 4:0-Erfolg im ersten von zwei Testspielen gegen Österreich. Das zweite Spiel gegen die U16 von Österreich findet am Freitag um 10 Uhr in Steinbrunn (Österreich) statt. DFB-Trainerin Bettina Wiegmann freute sich über eine starke Vorstellung ihres Teams. Holstein Kiel drückt Laura Freigang beide Dauem für weitere erfolgreiche Minuten in der Alpenrepublik.

U16 Österreich: Kresche - Pinther, Hamidovic (72. Sauer), Dunst, Feric (55. Ortner) - Naschenweng, Georgieva - Schmid, Kofler, Knauseder (63. Mandl) - Egretzberger

U15 Deutschland: Pauels - Viehl (58. Gerhardt), Chluba, Fellhauer, Feldkamp - Freigang (41. Emini), Wimmer, Sanders (55. Reinkober), Beuter (58. Dallmann) - Wenzel (55. Gwinn), Möller (41. Minge)

Tore: 0:1 Sanders (21.), 0:2 Freigang (29.), 0:3 Wenzel (51.), 0:4 Feldkamp (61.)

Zurück