1. FC Lübars - Holstein Women

Störchinnen spielen bei den "Hertha-Frauen" in Lübars

Sonntag, 21.10.2012, 14:00 Uhr // Stadion Finsterwalder Str. // Finsterwalder Str. 58-62 // 13435 Berlin // 2. Frauen-Bundesliga Nord

1. FC Lübars - Holstein Kiel

Nachdem man sich am 5. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga Nord dem SV Meppen erneut knapp geschlagen geben musste, warten an diesem Sonntag die „Hertha-Frauen“ vom 1. FC Lübars auf die Mannschaft von Christian Fischer und Svenja Nefen.

Lübars startete wie unsere Frauen mit einem Sieg und vier Niederlagen in die aktuelle Saison. Am ersten Spieltag konnten mit einem deutlichen 6:0-Sieg gegen den FFC Oldesloe die bislang einzigen Punkte gesammelt werden. Darauf folgte eine 0:2-Niederlage gegen die zweite Mannschaft aus Potsdam. In den letzten drei Spielen konnte die Mannschaft von Trainer Jürgen Franz sich keine Punkte sichern, verlor seine Spiele aber auch nur knapp mit jeweils einem Tor Differenz gegen starke Gegner (Herforder SV, Werder Bremen und Lokomotive Leipzig).

Auch darum sieht Christian Fischer die Mannschaft aus Berlin als Favorit und ist sich sicher, dass sich an der aktuellen Tabellensituation von Lübars in den nächsten Wochen etwas ändern wird. „Der 1. FC Lübars ist eine sehr starke Mannschaft, die sicher nicht gegen den Abstieg spielen wird“, ist sich der Cheftrainer der Kielerinnen sicher.

Verzichten muss das Trainerteam am Sonntag auf Louisa Nöhr, Stephanie Hofmann (beide verletzt), Jeska Danielsen, Julia Kibbel (im Aufbau) und Franka Röder (Urlaub).

Zurück