HW: 2 Spiele am Wochenende

U17 und U23 mit schweren Gegnern

jeromina bußkamp
U17 Jeromina Bußkamp im Zweikampf im Hinspiel gegen Meppen, Foto Uwe Paesler
15. Spieltag, B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordwest, SV Meppen gegen U17 Holstein Women
Samstag, 26.04.2014, 14:00 Uhr, Bregenbecker Str. 7 //  49838 Gersten
 
Am kommenden Samstag geht es für unsere U17 Holstein Women zum Tabellendritten ins Emsland. Der SV Meppen hat bisher nur 3 Spiele verloren, in der letzten Begegnung haben sie die TSG Ahlten mit 9:0 nach Hause geschickt! Das kennzeichnet die Qualität dieser Mannschaft, die übrigens gegen Werder Bremen und Turbine Potsdam je ein Unentschieden in der Rückrunde erreicht hat. Unsere U17-Juniorinnen müssen also hoch konzentriert zu Werke gehen, auf das 2:2 aus der Vorrunde sollten sie nicht vertrauen. Mit 6 Punkten Vorsprung auf Tabellen- und Abstiegsplatz 9 haben die Störchinnen den Klassenerhalt noch nicht sicher, vor allem, da ja noch 5 Spiele zu absolvieren sind. Um so wichtiger wäre es, wenn unsere Kielerinnen wieder so eine tolle Leistung wie beim 0:0 gegen Werder Bremen abrufen könnten, wir drücken auf jeden Fall ganz fest die Daumen!
 
Nachholspiel Schleswig-Holstein-Liga, SG Ratekau-Strand 08 gegen U23 Holstein Women
Sonntag, 27.04.2014, 15:00 Uhr, Rosenstraße // 23626 Ratekau
 
Zu Gast beim Tabellenzweiten, der SG Ratekau-Strand 08, werden sich unsere U23 Holstein Women an das Hinspiel erinnern, dass sie 2:0 gewinnen konnten, wobei sie allerdings den Waldwiesen-Heimvorteil hatten. Das war übrigens eine der nur zwei Niederlagen der Ratekauerinnen, die einen Punkt von Tabellenführer Meldorf entfernt sind bei einem Spiel weniger und mit einem bedeutend besseren Torverhältnis. Sie könnten sich also mit einem Unentschieden an die Spitze setzen, werden aber logischerweise massiv auf Sieg spielen. Unsere U23 Holstein Women sollen also gewarnt sein, es erwartet sie ein schweres Match. Vielleicht können die Störchinnen aber ein wenig Sand ins Getriebe streuen, wir wünschen ihnen auf jeden Fall viel Erfolg!

Zurück