Holstein Women in Berlin zum DFB-Pokal

U23 mit Auswärtsspiel gegen TSV Russee

sandra runge und joy strähle
v.li.:Sandra Runge, Joy Strähle und Dolores Gorcic: Mit geschlossener Mannschaftsleistung wie hier gegen den FC Bergedorf sollte in Berlin einiges gelingen
DFB-Pokal: SV Blau-Weiß Berlin gegen Holstein Women
Sonntag, 24.08.2014, 14:00 Uhr, Rathausstr.10a, 12105 Berlin

Die Gastgeberinnen aus Berlin sind in der Saison 2011/12 aus der Landesliga Berlin in die höchste Spielklasse der Hauptstadt, in die Berlin-Liga, aufgestiegen, in der sie die vergangenen zwei Spielzeiten unangefochten die Tabelle angeführt haben. Ihre beiden Torjägerinnen Katja Elsen und Daniela Schmidt erzielten in Saison 2012/13 insgesamt 41 und in Saison 2013/14 insgesamt 37 Tore. Mitstreiter in der Berlin-Liga waren in der vergangenen Spielzeit zum Beispiel die zweiten Mannschaften von B.W.Hohen Neuendorf, dem 1.FC Lübars und dem 1.FC Union Berlin.

Es wird für unsere Holstein Women sicher kein Selbstgänger, wenn sie aber an die guten Leistungen der Vorbereitungsspiele anknüpfen können, sollten sie hoffentlich mit einem Sieg aus der Bundeshauptstadt heimkehren, wir drücken die Daumen!

Schleswig-Holstein-Liga: TSV Russee gegen U23 Holstein Women
Sonntag, 24.08.2014, 15:00 Uhr, Rendsburger Landstr. 251, 24113 Kiel

Der TSV Russee ist in die Schleswig-Holstein-Liga aufgestiegen und hat am ersten Spieltag gleich ein Achtungszeichen gesetzt, als er auswärts gegen die SG Olympia BöHu 3:1 gewonnen hat. Unsere U23 Holstein Women sind also gewarnt, spielt man doch gegen einige ehemalige KSV Holsteinerinnen. Wir hoffen, dass unser Team Punkte aus Russee entführen kann und wünschen ihm viel Erfolg!

Zurück