Holstein Women: 3 Spiele am Wochenende

U23 auf Waldwiese, U17 und HW auswärts

lena kloock
U17 Holstein Women Lena Kloock hält den Sieg gegen Potsdam fest, in Magdeburg soll es auch so sein!
8. Spieltag, 2.Frauen Bundesliga Nord: 1.FC Union Berlin gegen Holstein Women
Sonntag, 16.11.2014, 14:00 Uhr, Dörpfeldstraße 89, 12489 Berlin

 

Unsere Holstein Women reisen am Sonntag in die Bundeshauptstadt zum Mitaufsteiger Union Berlin. Die Berlinerinnen belegen zur Zeit mit 5 Punkten den Relegationsplatz 10, konnten durch 2 Unentschieden, zu Saisonbeginn gegen Wolfsburg II und im letzten Spiel gegen Bochum, und einen knappen Sieg gegen Magdeburg ihre Zähler einfahren, haben gegen Meppen, Potsdam, Leipzig und Bremen jeweils deutlich verloren. Eine schwer einzuschätzende Mannschaft, es scheint auf die Tagesform anzukommen und zwar von beiden Teams. Die Holsteinerinnen konnten bisher gegen Potsdam und Gütersloh überzeugen, auch wenn sie durch knappe Niederlagen die Punkte den Gegnern überlassen mussten. Wenn sie diese Leistung auch in Berlin abrufen können, sollte es doch zum ersten Punktgewinn reichen.

 

8. Spieltag, B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost, Magdeburger FFC gegen U17 Holstein Women
Samstag, 15.11.2014, 14:00 Uhr, Salzmannstraße 34, 39112 Magdeburg

 

Tabellensiebter KSV Holstein gegen Tabellenachten Magdeburger FFC, die Anhaltinerinnen konnten bisher gegen den HSV siegen und haben gegen Lübars ein Unentschieden erreicht. Demgegenüber freuten sich unsere Nachwuchsspielerinnen über 3 gewonnene Matches: gegen den HSV, Lübars und Potsdam. Vor allem in der letzten Begegnung gegen Potsdam konnten sie ihre Fans begeistern, lieferten eine prima und taktisch disziplinierte Leistung ab, so dass sie am Sonntag, wenn sie wieder ihre Möglichkeiten abrufen können, auf den nächsten Punktgewinn abzielen werden.

 

12. Spieltag, Frauen Schleswig-Holstein-Liga, U23 Holstein Women gegen Rot-Schwarz Kiel
Sonntag, 16.11.2014, 11:00 Uhr, Stadion Waldwiese, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel

 

Die Frauen von Rot-Schwarz Kiel belegen den 5. Tabellenplatz mit 15 Punkten, wenn unsere U23 Holsteinerinnen nicht diesen 3-Punkte-Abzug bekommen hätten, wären sie auf diesem Rang. Also 2 gleich starke Gegnerinnen, wobei es sicher auf die Teamaufstellung unserer Nachwuchsspielerinnen ankommen wird. Rot-Schwarz ist bekannt für seine genauen Fernschüsse ins obere Tor-Eck, das Holsteiner Mittelfeld ist also gewarnt. Aber dafür haben wir den Heimvorteil und hoffen auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung!

 

Allen drei Teams viel Erfolg!

Zurück