Holstein Woman - BV Cloppenburg

Wichtige Partie für Fischer-Elf gegen das Schlusslicht

Sonntag, 05.12.2010, 14.00 Uhr, Stadion Waldwiese, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel

Holstein Woman - BV Cloppenburg

Im Kellerduell der 2. Frauen-Bundesliga Nord erwarten die Holstein Woman den Aufsteiger BV Cloppenburg. Mit einem Erfolg gegen das Schlusslicht können die Holstein Woman einen wichtigen und grossen Schritt im Abstiegskampf machen. Nach der bisher schlecht verlaufenen Saison mit grossen Verletzungsproblemen sind drei Punkte gegen Cloppenburg ein wichtiger Baustein für das erklärte Saisonziel mit Platz neun. Gleichbedeutend mit dem ersten Nichtabstiegsplatz. Holstein sollte jedoch gegen die Gäste mit dem zuletzt gezeigten Engagement aufspielen. Eine weitere Steigerung im Offensivspiel dürfte die Verteidigung des aktuellen Tabellenplatzes neun mit zehn Punkten vereinfachen.

Der BV Cloppenburg ziert mit fünf Punkten das Tabellenende. Dabei gelang der Ballsportvereinigung im Hinspiel mit dem 2:0 gegen Holstein Kiel der einzige Saisonsieg. Im Oktober gab es wie bei den Holstein Woman einen Trainerwechsel. Tanja Schulte, kurz zuvor beim Bundesligisten Herforder SV ausgeschieden, übernahm von Matthias Rieck-Göken das Traineramt. Die Niedersachsen stehen mit dem Rücken an der Wand und müssen am 16. Spieltag siegen, um die wohl letzte Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

Sollte die Begegnung aufgrund der aktuell schlechten Wetterlage auf dem Sportplatz "Waldwiese" an der Hamburger Chaussee nicht stattfinden können, steht der Kunstrasenplatz auf der Sportanlage Projensdorf (Steenbeker Weg 150, 24106 Kiel) zur Verfügung. Zeitnahe Informationen diesbezüglich finden sie Im Fenster Störche-News.

Zurück