Heimspiel gegen Fortuna Celle

Holstein Kiel - ETSV Fortuna Celle

Am Sonntag begrüßen wir unsere Gäste vom südlichen Tor zur Lüneburger Heide, den ESV Fortuna Celle. Franziska Wildfeuer pfeift die Partie um 14.00 Uhr im Waldstadion an.

Die Spielerinnen von der Aller haben nur einen Punkt in den bisherigen 3 Spielen der laufenden Regionalliga Saison erkämpfen können. Dem Unentschieden gleich im ersten Heimspiel der Saison folgten zwei Niederlagen. In der Vorsaison gab es ein torreiches Unentschieden in Celle und einen klaren 4:0 Heimsige unserer Frauen. Trotzdem müssen unsere Mädels stets ein Auge auf Top-Torjägerin Lisa Zimmermann haben, die in der letzten Saison 15 Mal traf und auch diese Saison bereits die Hälfte aller ESV Tore erzielen konnte.

Unsere Frauen haben den erhofften Befreiungsschlag am letzten Wochenende bei der zweiten Vertretung des SV Henstedt-Ulzburg geschafft. Dabei konnten endlich einmal alle Mannschaftsteile überzeugen und die Partie über die gesamte Spielzeit hinweg stabil bestreiten.
Lina Staben bestätigte ihre aufsteigende Form und traf zwei Mal das Tor der Henstadterinnen. Beim letzten Spiel gegen die Fortunen traf Lina übrigens auch zwei Mal - und wir hätten nichts dagegen, wenn sie so weiter macht.

Trainer Bernd Begunk jedenfalls zeigte sich zufrieden mit der Mannschaftsleistung vom Vorwochenende und sieht dem Spiel positiv entgegen. Seine Umstellungen machten sich bezahlt und auch wenn Sarah Begunk, Johanna Labuj und Maj Sandmann weiterhin fehlen, wird wieder eine gut eingestellte Mannschaft auf der Waldwiese auflaufen.

Wir wünschen den Mädels viel Spaß und uns drei Punkte...

Auf geht's, Holstein! Kämpfen und siegen!

Zurück