Hallenlandesmeisterschaft

Holstein Women ohne Gegentreffer Futsal-Landesmeister

Der Holstein Women sind der neue Hallenlandesmeister! Im Endspiel besiegte die Mannschaft von Christian Fischer mit 3:0 den Schleswig-Holstein-Ligisten SSC Hagen Ahrensburg. Die Störchinnen gewannen alle 5 Spiele ohne einen Gegentreffer. Damit setzen sich die Kielerinnen zum dritten Mal die Krone auf und lösten bei der 7. Auflage der Hallenlandesmeisterschaft, die wie schon im Vorjahr auch nach Futsal-Regeln gespielt wurde, den amtierenden Meister FFC Oldesloe ab. Für den Hallentitel gab es die Titelprämie in Höhe von 500 €.

Zur besten Spielerin wurde Holsteins U19-Nationalspielerin Marie Becker gekürt. Auch die Torschützinkönigin kam aus den Reihen von Holstein. Sarah Begunk erzielte 4 Treffer beim Spiel auf Handballtore. Angela Koldewey von der SG Ratekau/Strand 08 durfte sich über die Auszeichnung als beste Torhüterin freuen.

Alle Ergebnisse, Tabellen und Kader der Holstein Women gibt es hier mit einem Klick.

Zurück