FFC Oldesloe II - Holstein Women

Nachholspiel Sprungbrett für Platz 3?

In Wüsting war viel Kampf angesagt. Im Kurparkstadion in Oldesloe sind die gleichen Prämissen wie zuletzt beim 5:0 bei der SF Wüsting-Altmoorhausen gegeben.
In Wüsting war viel Kampf angesagt. Im Kurparkstadion in Oldesloe sind die gleichen Prämissen wie zuletzt beim 5:0 bei der SF Wüsting-Altmoorhausen gegeben.

Mittwoch, 19.10.2011, 19:30 Uhr, Kurparkstadion // Am Kurpark 27 // 23843 Bad Oldesloe // Frauen-RL Nord

FFC Oldesloe II - Holstein Women

Im Nachholspiel in der Frauen-Regionaliga Nord reisen die Holstein Women am Mittwoch abend zum Landesderby nach Bad Oldesloe. Die Begegnung war ob der Abstellung vieler SHFV-Landesdauswahlspieler von Holstein am 4. Spieltag am 18. September neu terminiert worden.

Die zweite Mannschaft des FFC Oldesloe rangiert derzeit mit 5 Punkten auf Tabellenplatz 10. Die Mannschaft von Dirk Weißler konnte bisher als einziges Team dem Spitzenreiter Hamburger SV beim 2:2 einen Punkt abluchsen. Die Zweitvertretung des Bundesligisten aus der 2. Frauen-Bundesliga Nord ist immer für eine Überraschung gut. Sei es positiv oder negativ. Entsprechend eingestellt müssen die Holstein Women in die Begegnung gehen. Denn nur mit der richtigen Konzentration und Vorbereitung kann in Oldesloe gepunktet werden. Personell wird im aktuell dünn besetzten Kader kaum Änderungen geben. Mit einem Sieg kann die Mannschaft von Christian Fischer auf Platz 3 springen.

Zurück