DFB-Pokal der Frauen

Holstein Woman in der 1. Runde gegen den SV Meppen

In der ersten Runde des DFB-Pokal ist den Frauen von Holstein Kiel der SV Meppen zugelost worden. Anouschka Bernhard, Trainerin der U16-Juniorinnen-Nationalmannschaft, zog am vergangenen Donnerstag im Rahmen der Jahrestagagung der 2. Frauen-Bundesliga die 23 Paarungen in der ersten Runde. Von den insgesamt 55 teilnehmenden Mannschaften erhielten die 9 bestplatzierten Teams aus der Frauen-Bundesliga der abgelaufenen Saison ein Freilos.

Der SV Meppen ist ein für die Holstein Woman bekannter Gegner. Bis zur letzten Saison spielten die Meppenerinnen unter dem Vereinsnamen Victoria Gersten zusammen mit den Kielerinnen sechs Jahre lang in der 2. Frauen-Bundesliga Nord. In Gersten verlor Holstein in der letzten Spielzeit 0:4, im Heimspiel gab es ein 1:2 aus Sicht von Holstein-Coach Christian Fischer. Die erste Runde des DFB-Pokals wird am 13. und 14. August ausgetragen.

Alle Partien in der Übersicht

Gruppe Nord

SG Blau Weiß Beelitz 1912/90 – FFC Oldesloe
FC Riepsdorf – Werder Bremen
1. FFV Erfurt – 1. FC Lok Leipzig
TeBe Berlin – FF USV Jena
TSG Burg Gretesch – Magdeburger FFC
Holstein Kiel – SV Meppen
BW Hohen Neuendorf – Mellendorfer TV
Hallescher FC - FSV Gütersloh 2009
TS Woltmershausen – BV Cloppenburg
SV Wilhelmsburg – 1. FC Lübars
Heidenauer SV – Herforder SV
TSV Jahn Calden – 1. FC Neubrandenburg 04

Gruppe Süd

VfL Kommern – 1. FC Köln
SV Bardenbach – SC Freiburg
VfL Bochum 1848 – 1. FFC 08 Niederkirchen
1. FFC Recklinghausen – ETSV Würzburg
Hegauer FV – 1. FC Saarbrücken
TuS Issel – FV Löchgau
SV Rotweiß Göcklingen – VfL Sindelfingen
SV Weinberg – TSG 1899 Hoffenheim
TB Neckarhausen – Borussia Mönchengladbach
TSV Neckarau – TSV Crailsheim
GSV Moers – SC Sand

Zurück