C-Jgd. TSV Melsdorf - U17 Holstein Women 2:0 (1:0)

Am Donnerstag fuhren die Mädchen der U17 zum Testen nach Melsdorf. Gegner waren die C-Junioren des TSV Melsdorf. Nachdem die Fehler aus dem Testspiel gegen Rot-Schwarz im Training erörtert wurden und daran gearbeitet wurde diese zu vermeiden, ging es nun das erste Mal gegen eine Jungs-Mannschaft. Mit viel Elan begannen die Mädchen und zeigten den Jungs von Beginn an eindrucksvoll die Zähne. Sehr kompakt mit guten Verschieben ließen die Mädchen kaum Chancen zu. Gleichzeitig klappte das Umschalten bei Ballgewinn sehr gut und die Mädchen konnten ihrerseits Chancen erarbeiten. Die Mädchen gingen das Tempo sehr gut mit und die Jungs des TSV Melsdorf mussten bis zur 25. Minute warten, bis das 1:0 fiel. Auch in Halbzeit zwei steckte unsere U17 nicht auf.

Mit erhobenen Hauptes und dem guten Gefühl aus Halbzeit eins, wusste jede hier kann was gehen. Die Mädchen spielten munter mit und hatten ihre Möglichkeiten. In der 55. Minute dann das 2:0, das gleichzeitig der Endstand war. Rundum ein gelungener Auftritt unserer U17, die sich souverän dem Vergleich mit den Jungs gestellt hat. Danke an den TSV Melsdorf, dass sie für ein Testspiel zu Verfügung standen. Nächster Test wird nächste Woche ein Spiel gegen die B-Juniorinnen des KMTV sein.

U17 Holstein Women: Annika Alberts, Judith Huber, Carlotta Schmidt-Bleyl, Elisabeth Gross, Nida Düzenli – Veronica Krätschmann, Sarah Klatt, Jannina Trüschel, Newan Darsem, Svea Vollstedt – Silja Bullerkist

eingewechselt: Miriam Pichottka, Carolin Leddin, Jenny Doose, Nele Tannenberger, Rebecca Kamps, Jasmin Kneiphof

Zurück