B-Juniorinnen festigen mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz

SV Frisia 03 Risum-Lindholm – Holstein Kiel 0:2 (0:0)

Gestern gab es das Duell der direkten Tabellennachbarn in der B-Juniorinnen SH-Liga. Am Ende setzten sich unsere Störche mit einem 2:0 durch und schaffen so einen vier Punkte Abstand zu den Gegnerinnen auf Platz vier.

Unsere B-Juniorinnen hatten einige Ausfälle vor Spielbeginn zu beklagen, sodass sie nicht mit 15 Spielerinnen im Kader antraten. Nichtsdestotrotz war die Marschrichtung klar: Drei Punkte sollten wieder mit nach Kiel fahren. Doch gerade in der ersten Halbzeit taten sich unsere Störche schwer. Die Gegnerinnen spielten sehr körperbetont und standen kompakt in der Abwehr. Es boten sich kaum Möglichkeiten dieses Abwehrbollwerk zu durchbrechen. Nach jeder Aktion vorne musste das gesamte Team mit zurückarbeiten und schnell wieder die Räume schließen. So egalisierten sich die Mannschaften in der ersten Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff nahmen unsere Juniorinnen Fahrt auf. Die Belohnung war das 1:0 durch Hannah Östermann in der 57. Minute. Hannah ist zurzeit in Topform und sorgte ständig für Torgefahr im gegnerischen Strafraum. In der 59. Minute legten unsere Störche durch ein Tor von Alina Steiner zum 2:0 nach. Anschließend spielte das Team die zweite Halbzeit konzentriert zu Ende und ließ nichts mehr anbrennen.

„Vor dem Spiel sind nicht nur die Spielerinnen aufgeregt, sondern auch der Trainer“, gab Trainer Daniel Bergamo. „Normalerweise lockert sich das innerhalb weniger Minuten, heute war dies aber nicht der Fall“, fügte er hinzu und erklärte weiter: „Wir mussten in der ersten Halbzeit sehr viel Kraft investieren und dadurch häuften sich auch die Fehlpässe. In der zweiten Hälfte haben wir uns dann für diese intensive Arbeit belohnt.“

Aufstellung:

Holstein Kiel

Köllmer (TW), Claasen C., Steiner, Tosyali, Nicklaus, Claasen J. (C), Strobler, Imeri, Selk, Sandmann, Östermann, Dushe, Eggers.

SV Frisia 03 Risum-Lindholm

Wiebe (TW), Groneberg, Tessmann, Nahnsen (C), Hennigsen, Ludwig, Jensen, Petersen, Rohde, Steensen, Geertz, Pauls, Stückmark, Richardsen, Tarhan.

Tore:

0:1, Östermann (57.); 0:2 Steiner (59.).

Schiedsrichter: Frädrich

Zurück