B-Juniorinnen auf Platz 2 der Tabelle

Holstein Kiel - TuRa Meldorf 3:3 (1:1)

Der Heimspieltag unserer Juniorinnen ging mit einem ziemlichen Durcheinander los. Zwei Teams im Stadion, aber kein Schiedsrichter in Sicht. Nach einigen Telefonaten von Trainer Daniel Bergamo konnte das Spiel dann verspätet angepfiffen werden.

Die Juniorinnen von TuRa Meldorf steckten die Verwirrung eindeutig besser weg und erzielten den ersten Treffer bereits in der 3. Minute durch Swantje Ohls. Danach zog sich das Spiel. Kein Team konnte mit klaren Aktionen punkten. Auch die gelegentlichen Vorstöße der KSV blieben erfolglos. Erst in der 32. Minute traf Paula Strobler mit einem satten Fernschuss unter die Querlatte zum Ausgleich. Bis zur Halbzeit gab es keine nennenswerten Torchancen mehr.

Zum Start der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern wieder das gleiche Bild wie zu Beginn der Partie. TuRa Meldorf zeigte einen Blitzstart und Jenny Anthony köpfte den Ball in der 47. Minute zum 1:2 ins Tor. Wieder mussten unsere Störche einem Rückstand hinterher laufen. In der 55. Minute wechselte Trainer Daniel Bergamo Joker Michelle Hoheisel ein, die bereits in den vorherigen Spielen meist getroffen hatte. Auch an diesem Tag zeigte sie wieder ihr Können und erzielte in der 55. Minute den Ausgleich für unser KSV-Team (2:2). Doch auch hierauf hatten die Meldorferinnen eine Antwort. In der 68. Minute traf abermals Swantje Ohls. Besonderes Pech für unsere Störche, da sie beim Schuss im Abseits stand. Doch selbst jetzt zeigten unsere Mädels Moral und kämpften weiter. Der Lohn war der Ausgleich und Endstand zum 3:3 in der 70. Minute durch Jette Eicke.

Trainer Daniel Bergamo sagte nach dem Spiel: „Nach dem Problem mit dem Schiedsrichter habe auch ich heute zehn Minuten gebraucht, um auf dem Platz anzukommen. Den Mädels ging es ähnlich. Deshalb hatte ich heute Mitleid mit meiner Mannschaft, denn das war nicht das Spiel, was wir uns gewünscht haben. Wir werden die Geschichte nun abhacken und weiter an den taktischen Lücken arbeiten, denn spielerisch hat meine Mannschaft heute dominiert.“

Am Ende des Tages tröstet vielleicht ein Blick auf die Tabelle. Denn mit dem einen Punkt sind unsere Juniorinnen an Meldorf vorbei gezogen und stehen nun auf Platz zwei der Schleswig-Holstein Liga.

Aufstellung:

Holstein Kiel

Köllmer (TW), Claasen C., Steiner, Eicke, Albert, Nicklaus, Claasen J. (C), Strobler, Eggers, Östermann, Selk, Hoheisel, Ceri, Schulze, Tosyali, Sandmann; Imeri, Gottlieb, Brahimi.

TuRa Meldorf

Nicht bekannt

Tore:

0:1, 2:3 Ohls (3., 68.), 1:1 Strobler (32.), 1:2 Anthony (47.), 2:2 Hoheisel (55.), 3:3 Eicke (70.).

Schiedsrichter: Nicht angesetzt

Zurück