Auswärts mit Sieg

Walddörfer SV - Holstein Women 1:2

Wichtiger Sieg in Hamburg

Unserer Ersten gelingt der Befreiungsschlag und der zweite Auswärtssieg in Folge. Mit 2:1 gewannen die Evers-Schützlinge (Bernd Begunk war verhindert) beim Walddörfer SV und kletterten auf Platz 6 in der Tabelle.

Dabei sah es zuerst gar nicht danach aus. Ein fahriger Start mit vielen Fehlpässen machte es dem Gegner leicht, die Angriffsbemühungen unserer Frauen zu stoppen. Doch auch die Hamburgerinnen konnten aus ihrer Überlegenheit keine Torgefahr entwickeln, so dass es am Ende der ersten Halbzeit leistungsgerecht 0:0 hieß.

In Halbzeit zwei änderte sich das Bild. Unsere Mädels machten nun viel Druck und erspielten sich einige Möglichkeiten. Das folgerichtige 1:0 für unsere Farben erzielte dann Sarah Begunk in der 52. Minute per Fernschuss. Zum Schluss kamen die Gastgeberinnen noch einmal besser in die Partie und so zu einigen Chancen. Eine davon nutzte Melina Eggers zum Ausgleich (82.). Doch den wollten unsere Frauen nicht hinnehmen und spielten weiter auf Sieg. 2 Minuten vor Ende der Partie wurde der Aufwand belohnt, als Lina Staben sich den Ball im Strafraum erobern konnte und zum insgesamt verdienten 2:1 Arbeitssieg einschoss.

Damit sind die Weichen gestellt und unsere Frauen müssen nun wieder Reisen. Mit dem TuS Büppel wartet ein guter Aufsteiger auf unsere Frauen, der aber auch schon seit vier Spielen auf einen Sieg wartet.

Zurück