Aufsteiger Holstein Women in der

2. Frauen-Bundesliga Nord mit vielen Ost-Reisen

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat auf seiner Sitzung in Danzig die Einteilung der beiden Staffeln der 2. Frauen-Bundesliga für die Saison 2012/2013 verabschiedet. Dabei müssen die Holstein Women um Cheftrainer Christian Fischer insgsamt sechs Spiele in Ostdeutschland bestreiten.

In der Staffel Nord spielen 2012/13 Werder Bremen, FFC Oldesloe, SV Meppen, BV Cloppenburg, Herforder SV, Magdeburger FFC, 1. FFC Turbine Potsdam II, 1. FC Lübars, FF USV Jena II, Bundesliga-Absteiger 1. FC Lokomotive Leipzig sowie die Aufsteiger Holstein Kiel und SV Blau-Weiss Hohen Neuendorf.

Die Südstaffel setzt sich wie folgt zusammen: FC Bayern München II, ETSV Würzburg, TSV Crailsheim, TSG 1899 Hoffenheim, 1. FFC Frankfurt II, 1. FC Saarbrücken, 1. FFC 08 Niederkirchen, SC 07 Bad Neuenahr II, 1. FC Köln sowie die Aufsteiger 1. FFC Recklinghausen, SC Sand und SV Bardenbach.

Zurück