Zebras empfangen Störche

Sa. 14 Uhr: MSV Duisburg - Holstein Kiel

Stürmisch wird es am Sonnabend in Duisburg zugehen

Am Sonnabend um 14 Uhr treffen in der Duisburger Schauinsland Arena die Zebras auf unsere Kieler Störche. Holstein kann drei Punkte gut gebrauchen, um sich aus dem Tabellenkeller  herauszuschießen und nach dem wichtigen Heimsieg gegen Wehen Wiesbaden sind die Jungs von Trainer Carsten Neitzel beflügelt.

Neitzel über Holstein: Wir haben in den letzten Wochen guten Fußball gespielt, leider hatten wir aber auch viel Pech. Ich denke, wenn wir an das vergangene Wochenende anknüpfen, dann wird es auch gegen den MSV Duisburg klappen.

Neitzel über den Gegner: Duisburg hat viele robuste Spieler. Aber auch der MSV muss erst einmal seine Punkte holen. Vielleicht ist das große Stadion für meine Spieler sogar ein Vorteil. Auf jeden Fall werden wir von Beginn an voll da sein.

Personal: Außer Manuel Schäffler (Gesäßbecken) sind alle fit. Marc Heider fährt zwar mit nach Duisburg, sein Einsatz ist allerdings noch fraglich. Marcel Gebers ist nach seiner Gelbsperre wieder einsatzbereit.

Statistik: In der 2. Runde des DFB-Pokals 2011/2012 gewann die KSV Holstein verdient mit 2:0 gegen die damals zweitklassigen Zebras. Die Tore von Kazior und Sykora versetzten die Kieler Fans damals in Partystimmung und die MSV-Bosse in eine missliche Lage, mit der Folge: Trainer Milan Sasic musste gehen. In der Hinrunde der laufenden Drittliga-Saison siegte der MSV mit 1:0 in Kiel.

Live-Ticker: Echtzeit-Berichterstattung, Fotos, Tonaufnahmen, Stimmen und alles Wissenswerte zum Spiel, zum Gegner und zum Stadion erhaltet Ihr mit dem Live-Ticker der Störche, den wir vorerst bis zum Saisonende zu Auswärtsspielen anbieten werden. Wir wünschen Euch viel Spaß!

Livestream: Die ARD Sportschau überträgt die Partie in ihrem livestream unter www.sportschau.de

(aufgezeichnet von Melvin Madsen)

 

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets