"Wollen den Lauf fortsetzen"

Sa. 14 Uhr: Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel

Patrick Herrmann kehrt zurück ins Team

Im Spiel Stuttgarter Kickers (Platz 9/29:23/28 Punkte) gegen Holstein Kiel (Platz 7/21:13/28 Punkte) treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander, die sich im Stadion an der Kreuzeiche in Reutlingen - dort spielen die Kickers aufgrund der Sanierung vom Stadion Degerloch in dieser Saison - nichts schenken werden. Am Freitag heben die Störche gen Süden ab und kehren hoffentlich am späten Sonnabendabend mit einen guten Ergebnis zum 1. Advent an die Förde zurück.

Karsten Neitzel zum Gegner: Die Kickers sind eines der spielstärksten Teams und haben nicht ohne Grund die 2. Liga als Ziel ausgegeben. Die Stuttgarter sind ein sehr unangenehmer Gegner. Bislang haben die Kickers kein einziges Heimspiel verloren. Es ist eine gut zusammengestellte Mannschaft mit einem guten Plan.

Karsten Neitzel zu seinen Störchen: Das Spiel gegen die Kickers stellt für uns eine große Herausforderung dar. Wir wollen unseren Lauf fortsetzen und an der Kreuzeiche punkten. Wir sind inzwischen gefestigter und selbstbewusster geworden, das haben wir uns erarbeitet. Wir tun gut daran weiter nur von Spiel zu Spiel zu denken und weiter fleißig Punkte zu sammeln. Wir reden nicht, sondern wir arbeiten.

Personal: Rietmüller, Arndt, Sykora und Vendelbo plagen sich mit einem Magen-Darm-Infekt, Krause konnte bislang in dieser Woche noch nicht trainieren. Herrmann kehrt nach seiner Gelbsperre zurück ins Team. Sane, Wetter und Gebers fallen weiter aus.

Multimedia-Liveticker: Infos, Fotos und O-Töne aus Reutlingen gibt es am Sonnabend über den Liveticker der Kieler Nachrichten und Holstein.

TV-Info: In der Halbzeit und am Ende der Live-Übertragung des Spiels Rostock-Dresden zeigt der NDR im TV Ausschnitte vom Spiel der Störche in Reutlingen.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets