Wird das Millerntor zur Holstein-Festung?

Di. 18.30 Uhr: FC St. Pauli II - Holstein Kiel

Mit dem 2:1-Sieg gegen den Goslarer SC gab Holstein Kiel am Samstag die richtige Antwort auf die Auswärtsschlappe beim VfL Wolfsburg II. Um allerdings gemäß dem Motto „Schritt für Schritt dem Meistertitel entgegen“ das Holstein-Wappen auf Tabellenplatz 1 tiefer einzubrennen, sollen diese Woche weitere wichtige Punkte folgen. Bereits am morgigen Dienstag wartet der FC St. Pauli II. Die Kiez-Kicker sind seit vier Spielen ohne Niederlage und schafften am Wochenende den einmaligen Tabellensprung von Platz 15 auf 8. Nur im heimischen Stadion Hoheluft gelang 2013 noch kein Sieg. Am Dienstag erwartet Pauli die Störche allerdings am Millerntor. Doch das dürfte fest in Kieler Hand sein.

Trainer Thorsten Gutzeit zum Spiel: „Wenn man sich die letzten drei Spiele des FC St. Pauli anschaut, haben sie gefühlt über 20 verschiedene Spieler eingesetzt. Man weiß nie genau, wie sich der FC präsentiert. Aber wir werden auf alles vorbereitet sein. Aber ein weiteres 6:0 wird es für uns gegen derzeit selbstbewusste Paulianer wohl nicht geben. Natürlich hoffen wir wieder auf die Unterstützung unserer tollen Fans. Wenn ich mich an das Auswärtsspiel bei Victoria Hamburg mit über 700 mitgereisten Kieler erinnere, wünsche ich uns genau so eine Unterstützung am Dienstag.“

Kadersituation: Eine Veränderung zum Samstag: Marc Heider kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück in den Kader. Fehlen werden weiterhin Andy Hebler, David Urban, Christian Jürgensen, Tim Siedschlag und Marcel Gebers. Ein Fragezeichen steht noch hinter einem Einsatz von Jarek Lindner.

Pflichtspielbilanz der letzten 10 Jahre: 5 Aufeinandertreffen, 4 Holstein-Siege, 1 Unentschieden bei 15:3 Toren.   

Bemerkenswertes: +++ Bei Holstein stehen mit Deran Toksöz und Marlon Krause zwei frühere Pauli-Spieler im Kader +++ Auf der anderen Seite zieht mit Hauke Brückner ein Ex-Kieler die Fäden, der in drei Jahren 55 Spiele in 3. Liga und Regionalliga für die KSV absolvierte +++ Das letzte Duell FC St. Pauli II - Holstein Kiel fand ebenfalls am Millerntor statt, die Störche gewannen nach Toren von Heider und Lindner mit 2:1 +++

Die Bundespolizei informiert:

• Glasflaschenverbot
• Pünktliches Erscheinen, da am Bahnhof (Hamburg) Durchsuchungen stattfinden werden

Anstoß ist am Dienstag um 18.30 Uhr im Millerntor-Stadion in Hamburg. Aktuelle Infos gibt es hier auf der Facebook-Fanpage von Holstein Kiel.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets